Wir bemühen uns den Kalender aktuell zu halten, dennoch erreichen uns nicht immer mögliche Absagen von Veranstaltungen. Bitte informieren Sie sich daher vor Ihrem Veranstaltungsbesuch noch einmal auf der Website des/der jeweiligen Veranstalter*in.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, in der Zeile "Kategorie" nach Ausstellungen, Führungen und allgemeinen Veranstaltungen zu filtern, um ein optimales Suchergebnis zu erhalten.

Historische Arbeitersiedlungen in Griesheim Nord

Projekt | Typ
Route der Industriekultur Rhein-Main | Führung/Besichtigung
Datum/Ort
am 04.09.2022 um 10:30h in Frankfurt am Main

Im Norden Griesheims wohnt man ruhig und im Grünen. Bei einem genaueren Blick auf die Gebäude bemerkt man die überraschend große Vielfalt der Architektur. Hinter jedem Stil steckt eine besondere Geschichte. Während der Tour erzählen wir sie:

  • Waggonhausen: Wohnen in historischen Eisenbahnwaggons
  • Arbeiterkolonie Lindenfeld: Jugendstil mitten im Wald
  • Der Geissenberger Hof - eine prächtige Arbeiterkolonie aus der Kaiserzeit
  • Arbeiterhäuser aus der NS-Zeit auf einer Yucca-Plantage der IG Farben
  • Die Wildermuthsiedlung: Wohnungsnot nach dem 2. Weltkrieg
  • Die Bizonale Siedlung - Als Frankfurt Bundeshauptstadt werden wollte
  • Polenlager Rita: Zwangsarbeiterunterkünfte in einer Schulruine

Als weitere Besonderheiten erwähnen wir während der Führung auch:

  • Was verbirgt sich hinter dem pompösen Eingangsportal des Friedhofs?
  • Wer ist auf dem jüdischen Friedhof Griesheims beerdigt?
  • Warum befand sich eine französische Grenzstation auf der Mainzer Landstraße?

Tickets: https://www.eventbrite.de/e/fuhrung-historische-arbeitersiedlungen-in-griesheim-nord-tickets-394239229147?aff=erelpanelorg

Preis: 14 €