Wir bemühen uns den Kalender aktuell zu halten, dennoch erreichen uns nicht immer mögliche Absagen von Veranstaltungen. Bitte informieren Sie sich daher vor Ihrem Veranstaltungsbesuch noch einmal auf der Website des/der jeweiligen Veranstalter*in.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, in der Zeile "Kategorie" nach Ausstellungen, Führungen und allgemeinen Veranstaltungen zu filtern, um ein optimales Suchergebnis zu erhalten.

Rotfiguriger Kelchkrater, 400–375 v. Chr © Staatliche Schlösser und Gärten Hessen/Uwe Dettmar

Antikentraum in Erbach 2.0

Projekt | Typ
Museen & Sonderausstellungen | Ausstellung
Datum/Ort
am 08.03.2023 um 00:00h in Erbach im Odenwald

Ab. 8. März 2023

Graf Franz I. zu Erbach-Erbach (1754–1823) begab sich im Alter von 15 Jahren mit seinem Erzieher auf eine sechsjährige Bildungsreise quer durch Europa; er studierte in Lausanne und Straßburg, bereiste England, Kassel, Berlin und schließlich Rom und Neapel. Die Bekanntschaften mit bedeutenden Wissenschaftlern und Sammlern antiker Kunst ließ in Franz I. den Wunsch heranreifen, auch im Erbacher Schloss eine Antikensammlung anzulegen. Wie der junge Graf diesen Traum verfolgte und welche Personen auf dem Weg zur Umsetzung eine Rolle spielten, thematisiert die Dauerausstellung in der ehemaligen Bibliothek der Gräflichen Sammlungen. Diese wird nach einjähriger Pause wiedereröffnet, präsentiert sich nun auf größerer Ausstellungsfläche und zeigt einige Sammlungsstücke erstmals aus nächster Nähe.

Schloss Erbach im Odenwald

Marktplatz 7, 64711 Erbach
Telefon: 06062 809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
www.schloss-erbach.de