Ehemalige Villa Jacob, Foto: KulturRegion FrankfurtRheinMain

Ehemalige Villa Jacob / Heute Wohnheim der Lebenshilfe Landkreis Miltenberg e. V.

Route der Industriekultur Rhein-Main

Repräsentative, großvolumige Villa im englischen Landhausstil in prominenter Hanglage am Grauberg. Die pittoreske Anlage mit burgenhaften Zügen und einer mächtigen Dachhaube wurde für Gustav Jacob – dem Eigentümer der Nadelholzsamen- Klenganstalt – im typischen roten Buntsandstein erbaut. Das ursprünglich als Einfamilienvilla großen Zuschnitts konzipierte Gebäude wurde mehrfach umgenutzt – zuletzt 1985 zu einem Behindertenheim. Ebenso ungewöhnlich wie das Anwesen präsentiert sich der fünf Jahre zuvor an der Graubergstraße in ägyptisierenden Formen errichtete „Hochbehälter Jacob“ zur privaten Versorgung der stattlichen Unternehmervilla. Das Gebäude befindet sich in einem öffentlichen Park und kann nur von außen besichtigt werden.

Stand: 2017

#Lokaler Routenführer Bayerischer Untermain

Adresse / Koordinaten
Karolinenweg 2, 63897 Miltenberg, Deutschland

(Lat: 49.698822 | Long: 9.257895)

Projektbezug
Route der Industriekultur Rhein-Main
Kategorie
Wohn- und Verwaltungsbauten | Ort (über)regionaler Bedeutung