Ehemalige Sektkellerei, Foto: Oliver Abels (SBT) (CC BY-SA 3.0), via Wikimedia Commons

Ehemalige Sektkellerei

#Main-Taunus-Kreis

Route der Industriekultur Rhein-Main

Das Ensemble weist eine typische, romantisch historisierende Anlage auf mit städtebaulicher Bedeutung zwischen der seit 1840 entstehenden Siedlung an der Bahn und der Altstadt. Es ist als ehemalige Sektkellerei mit repräsentativen Wohntrakt für die Stadt Hochheim von ortsgeschichtlicher Bedeutung. Die beiden straßenseitig gelegenen, unsymmetrischen Gebäude wurden 1893 gebaut und sind über ein repräsentatives Eingangstor miteinander verbunden. Über dem Tor befindet sich ein Blendgibel mit einer bekrönenden Madonnenfigur. Reich verzierte rote Backsteinfassade mit gelben Sandsteinelementen: Gewände, Zinnen, und Treppengiebeln an den Wohnbauten prägen die Anlage. Das Anwesen beherbergt heute Wohnungen und gewerblich genutzte Räume.

Stand: 2015

#Lokaler Routenführer Hessischer Unterer Main

#Lokaler Routenführer Main-Taunus-Kreis

Adresse / Koordinaten
Bahnhofstraße 2, 65239 Hochheim am Main, Deutschland

(Lat: 50.005741 | Long: 8.351997)

Projektbezug
Route der Industriekultur Rhein-Main
Kategorie
Fabriken/Stätten der Produktion