Im Rahmen der Lockerungen der Kontaktbeschränkungen wegen des Corona-Virus können aktuell Veranstaltungen stattfinden, wenn die vorgegebenen Abstands- und Hygienevorschriften eingehalten werden. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch trotzdem immer beim jeweiligen Veranstalter*in.
Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Gesundheit!

Museen & Sonderausstellungen

Unsere Region ist ein Museenland - welche Ausstellung darf‘s denn sein?

FrankfurtRheinMain ist eine wahre Schatzkiste an Museen und Ausstellungsorten. Seit 2010 bündelt das Jahresprogramm Museen & Sonderausstellungen die vielfältigen Angebote in einem Heft. Unter den Häusern mit internationalem Renommee sowie den kleineren Einrichtungen befinden sich Kunstmuseen, Kunstvereine, Heimat- und Geschichtsmuseen, Burgmuseen, Spezialmuseen naturkundliche und technische Sammlungen. Das Heft erscheint jeweils ab Januar und ist kostenfrei in allen beteiligten Museen, in Rat- und Bürgerhäusern und bei Tourist-Informationen in der Region erhältlich.

Tod im Salz. Eine archäologische Ermittlung in Persien

Projekt | Typ
Museen & Sonderausstellungen | Ausstellung
Datum/Ort
von 25.03.2020 bis 04.10.2020 in Archäologisches Museum Frankfurt

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen über 2.000 Jahre alte Katastrophen, die sich als Glücksfall für die internationale Forschung erwiesen haben. Die im Salzbergwerk entdeckten Mumien sind weltweit die einzigen bis heute erhaltenen Beispiele im Salz mumifizierter Menschen. Neben Originalfunden wird eine Visualisierung des Salzmannes zu sehen sein und die Geschichte des erst 16-jährigen Bergarbeiters erzählt: Woher kam er? Wie hat er gelebt? Wie ist er gestorben? Mit seinen Kooperationspartnern dem Deutschen Bergbau-Museum, der Kulturbehörde Zanjan/Iran und dem iranischen Nationalmuseum präsentiert das Archäologische Museum die Ergebnisse der Hightech-Forschung an der Schnittstelle von Archäologie, Medizin und Botanik. Ein umfangreiches Begleitprogramm mit Führungen und Vorträgen zum Forschungsprojekt sowie spezielle Offerten für Jugendliche und Kinder runden das Angebot ab. Gefördert durch die Gerda Henkel Stiftung und den Kulturfonds Frankfurt RheinMain.

Archäologisches Museum Frankfurt
Karmelitergasse 1
60311 Frankfurt am Main
Telefon: 069 21235896
E-Mail: info.archaeolmus@stadt-frankfurt.de
www.archaeologisches-museum-frankfurt.de