Verein(t) - spot on!

Video-Workshop-Projekt mit Vereinen in der KulturRegion 2022. JETZT BEWERBEN!

Sind Sie Mitglied eines engagierten Vereins oder kennen einen Verein, der unbedingt im Rampenlicht stehen sollte? Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Verein(t) gestern und heute“ erhalten zehn Vereine aus den verschiedensten Bereichen und Altersgruppen der Region die Chance, zusammen mit einer Filmemacherin ein kurzes, professionelles Videoporträt über sich und das, was sie vereint, zu produzieren.

Bewerben Sie sich jetztmit Ihrem Verein für einen zweitägigen Video-Workshop im Zeitraum August-November 2022. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Termine sind frei zu vereinbaren. Bewerbungsfrist: 30. Juni 2022

Spot on! Für Vielfalt und Bedeutung des Vereinswesen in der Rhein-Main-Region

Foto: Günter Fenchel

Zum Projekt

In den Workshops, die vor Ort in den Vereinen stattfinden, entwickeln die Teilnehmer*innen gemeinsam mit der Filmemacherin Angelina Dalinger alles, was man für ein kurzes Video-Portät (ca. 1,5-2 Min.) benötigt: von der Geschichte, die erzählt werden soll, bis zur Frage der Drehorte und der filmischen Umsetzung. Die produzierten Videos werden den beteiligten Vereinen als digitales Instrument zur freien Verfügung gestellt und darüber hinaus auf den Kanälen der KulturRegion veröffentlicht.

Einzige Voraussetzung ist das Bestehen einer eigenen Vereins-Webseite. Zur Vorbereitung auf die Videoworkshops ist am 09. Juli 2022 von 09.30 bis ca. 13 Uhr ein Kickoff-Treffen mit allen Beteiligten geplant.

Bewerben können Sie sich über unten stehendes Formular. Für Rückfragen und Kontakt stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter charlotte.engler@krfrm.de oder +49 69 2577-1765.

Sollten Sie kein Formular sehen, klicken Sie bitte hier.

Mit freundlicher Unterstützung durch die Stiftung CITOYEN