Bitte informieren Sie sich auch auf der Website der jeweiligen Veranstalter.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, in der Zeile "Kategorie" nach Ausstellungen, Führungen und allgemeinen Veranstaltungen zu filtern, um ein optimales Suchergebnis zu erhalten.

Veranstaltungen 175 Jahre Revolution 1848/49

In der Revolution 1848/49 war die Region von Bingen bis Michelstadt und Butzbach, die damals sechs Staaten umfasste, Schauplatz vielfältiger politischer Aktivitäten und Bewegungen. Etliche Ereignisse, Orte und Protagonistinnen und Protagonisten waren mit den „großen Ereignissen“ in der Frankfurter Paulskirche eng verbunden und nahmen Einfluss auf den Verlauf des revolutionären Geschehens. "Geist der Freiheit" bündelt die Angebote zahlreicher Veranstalter in der Region zum Revolutionsjubiläum und zu Fragen der Demokratie heute im Online-Kalender.

Ausstellungen und Angebote mit längerer Laufzeit auf Seite 2

Weitere Veranstaltungen können hier laufend online gemeldet werden.

(c) Pixabay / un-perfekt

VERSCHOBEN AUF 2022! Kleidung, Freiheit, Identität. Mode in der Migrationsgesellschaft

Gespräch und Kleidertausch (Gespräch auch online)

Projekt | Typ
Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes | Podiumsgespräch
Datum/Ort
am 28.10.2021 um 19:00h in Frankfurt am Main

Das Thema Mode und Kleidung betrifft uns alle. Mit der Art, wie wir uns kleiden, kommunizieren wir, zeigen wir uns zugehörig oder grenzen uns von anderen ab. Mode kann aber auch verbinden über Sprachbarrieren und andere Grenzen hinweg. Nicht nur Menschen ziehen um die Welt, auch die Mode wandert. Welche Rolle spielt Mode in unserer Gesellschaft? Wie prägen verschiedenste Kleidungsstile das Zusammenleben in der Stadt? Wie beeinflussen sich Moden gegenseitig, wie werden Eigenheiten bewahrt? Kann Mode integrieren? Für ein Gespräch über sich wandelnde Moden und Erfahrungen zwischen Anpassung und Empowerment haben das AmkA und die KulturRegion FrankfurtRheinMain spannende Gäste eingeladen: Prof. Dr. Alexandra Karentzos (TU Darmstadt/Fachbereich Mode und Ästhetik), Solange Koffi (Modeunternehmerin aus Mainz), Nicole von Alvensleben und Claudia Frick (Modeunternehmerinnen aus Frankfurt), Dijana Avdic (Kommunale Ausländer- und Ausländerinnenvertretung der Stadt Frankfurt). Moderation: Dr. Armin von Ungern-Sternberg (Amtsleitung AmkA).

Wer möchte kann zum Einstieg am Kleidertausch teilnehmen: Alle können ein Kleidungsstück mitbringen und ein anderes mit nach Hause nehmen.

Ort:

stadtRAUMfrankfurt, Mainzer Landstraße 293, Frankfurt am Main und online als Livestream unter www.amka.de/live

Anmeldung unter info@krfrm.de

Veranstalter

Amt für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt Frankfurt und KulturRegion FrankfurtRheinMain

Preis: kostenfrei