Wir bemühen uns den Kalender aktuell zu halten, dennoch erreichen uns nicht immer mögliche Absagen von Veranstaltungen. Bitte informieren Sie sich daher vor Ihrem Veranstaltungsbesuch noch einmal auf der Website des/der jeweiligen Veranstalter*in.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, in der Zeile "Kategorie" nach Ausstellungen, Führungen und allgemeinen Veranstaltungen zu filtern, um ein optimales Suchergebnis zu erhalten.

Veranstaltungskalender

Programmreihe "Verein(t) gestern und heute"

August-Dezember 2022

Gesprächsveranstaltungen, Ausstellungen, Workshops, Events

Der Kalender listet zuerst die Veranstaltungen, dann die Ausstellungen sortiert nach Enddatum auf.

Mit der Suche oben kann nach Datum, Ort oder Veranstaltungstyp gefiltert werden. Die Veranstaltungen anderer Projekte finden Sie hier in unserem allgemeinen Veranstaltungskalender.

Der Schinderhannes und seine Spießgesellen

Projekt | Typ
Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes | Vortrag
Datum/Ort
am 21.10.2022 um 19:30h in Michelstadt

Was wäre ein Räuber ohne seine Bande? Am 21. November 1803 fand in Mainz die Hinrichtung von 20 Räubern statt — es handelte sich um Johannes Bückler, genannt der Schinderhannes, und 19 seiner „Spießgesellen“. Sie hatten auf ihren vielen Raubzügen auch den Odenwald mehrfach heimgesucht, die Straftaten kann man aufgrund der Verhörprotokolle genau benennen. Die Guillotine konnte jedoch nur ihr Leben beenden, die Legende aber lebte weiter. Antje Vollmer beleuchtet in ihrem Vortrag, wer der Schinderhannes wirklich war. Ist er tatsächlich ein deutscher Robin Hood gewesen, der es den Reichen nahm und den Armen gab? Und welche Rolle spielten seine Komplizen?

Veranstalter

Odenwaldhalle, Erbacher Straße 33

Anmeldung: anmeldung@michelstadt.de

www.michelstadt.de

Preis: 3 €