Sachsengrab

Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes

In den Befreiungskriegen schlossen sich Freiwilligenverbände den Verbündeten im Kampf gegen Napoleons Herrschaft an. Am 12. April 1814 kenterte bei Miltenberg eine mit Soldaten völlig überbesetzte Fähre auf dem Main. 62 Soldaten des Jägerregiments „Banner der freiwilligen Sachsen“ sowie drei Miltenberger Fährleute kamen ums Leben. Das Unglück stellt eine der größten Katastrophen der deutschen Binnenschifffahrt dar.

ÖPNV: Mainzer Tor, Miltenberg

Stand: 2016

Adresse / Koordinaten
Mainzer Str., zwischen Red Rock und Bauer Automobil, 63897 Miltenberg, Deutschland

(Lat: 49.701397 | Long: 9.242148)

Projektbezug
Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes
Kategorie
Denk-/Grabmal | Tipps