Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes

Steh‘ dazu, was du denkst, was du sagst und was du liebst, ...

... rappten Teilnehmer eines Schülerworkshops. Dass Freiheit und Demokratie nicht selbstverständlich sind und wichtige Wurzeln in der Rhein-Main-Region haben, vermittelt das Projekt Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes. Zahlreiche Orte, Personen und Ereignisse sind Teil der Freiheitsgeschichte der Region: Von der Mainzer Republik, über die Vormärzrevolutionäre, das Paulskirchenparlament bis zu Bürgerbewegungen im 20. und 21. Jahrhundert. Die Geschichte hört nie auf und verbindet sich mit aktuellen gesellschaftlichen Fragen.

© KulturRegion

Verein(t) gestern und heute

06.12.2022: Podiumsdiskussion zum Abschluss der Themenreihe

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Verein(t) gestern und heute“ des Projektes „Geist der Freiheit“ ging es von August bis November 2022 um die Geschichte, Gegenwart und Zukunft von Vereinen und Vereinigungen. Besondere Höhepunkte waren die Schiffsfahrt zur Demokratiegeschichte entlang des Rheins, die Lesereihe zu Marieluise Fleißers Roman „Eine Zierde für den Verein“ sowie die Jugendlesungen im Sportverein mit der Autorin Martina Wildner. Interaktive Ausstellungen, Diskussionsformate und Vorträge rundeten das Programm ab.

Den Abschluss der Reihe bildete am 27. November eine Podiumsdiskussion mit dem Titel „Kulturvereine als kommunale Akteure“ im Kunst-Würfel Bischofsheim. Vertreter*innen von Kulturvereinen aus der Region diskutierten dabei über aktuelle Fragen des Ehrenamts, zum Potential von Kulturvereinen, zur Rolle in den Kommunen und über das kulturelle Angebot sowie die Möglichkeiten der Teilhabe vor Ort.

Vielen Dank an unsere Gäste Volker Hartmann (Kunst-Würfel Bischofsheim), Anke Kracke (Kulturkreis Schwalbach a. Ts. GmbH), Fatma Yildiz (Verband interkultureller Vereine, Rüsselsheim a. M.), an Prof. Dr. Wolfgang Schneider für den Impuls und Stefan Benz (Darmstädter Echo) für die Moderation.

Außerdem bedanken wir uns beim Medienprojektzentrum Offener Kanal Rhein-Main für die Unterstützung bei Livestream und Aufzeichnung.

Der Mitschnitt der Podiumsdiskussion wird an folgenden Terminen im Offenen Kanal Rhein-Main (Kabelkanal 391) ausgestrahlt:

Donnerstag, 8.12.2022: 18.40 und 22.40 Uhr
Freitag, 9.12.2022: 10.40 und 14.40 Uhr
Samstag, 10.12.2022 und Sonntag, 11.12.2022: jeweils 18.40 Uhr

Alternativ ist die Aufzeichnung in der Mediathek Hessen sowie in Kürze auf dem YouTube-Kanal der KulturRegion zu finden.