Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes

Steh‘ dazu, was du denkst, was du sagst und was du liebst, ...

... rappten Teilnehmer eines Schülerworkshops. Dass Freiheit und Demokratie nicht selbstverständlich sind und wichtige Wurzeln in der Rhein-Main-Region haben, vermittelt das Projekt Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes. Zahlreiche Orte, Personen und Ereignisse sind Teil der Freiheitsgeschichte der Region: Von der Mainzer Republik, über die Vormärzrevolutionäre, das Paulskirchenparlament bis zu Bürgerbewegungen im 20. und 21. Jahrhundert. Die Geschichte hört nie auf und verbindet sich mit aktuellen gesellschaftlichen Fragen.

Mobiler Kleiderschrank in Bad Soden

22.10.2020: Auch im Dienst fair bekleidet

An seiner vierten Station, im Badehaus im Alten Kurpark, geht es im und um den Mobilen Kleiderschrank nochmal um das Thema Dienstbekleidung. Anlässlich des fünften Jahrestages der Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen präsentiert der Verein RheinMainFair gemeinsam mit der Fair-Trade-Kommune Bad Soden Musterstücke fairer Dienstbekleidung für verschiedene Berufsgruppen. Dazu werden selbst genähte Kleidungsstücke der Kita Sonnenburg im Rahmen des Projekts „Faire Kita“ ausgestellt. Historische Aufnahmen werfen darüberhinaus ein Schlaglicht auf Dienstbekleidung rund um den Sodener Kurbetrieb Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts. Im Bild rechts etwa sieht man Arbeiter mit Schürzen und Mützen bei der Herstellung der Sodener Pastillen (nach 1897, Foto: Stadtarchiv Bad Soden).