Veranstaltungen für 2021 anmelden – Online-Formular für Veranstalter*innen

Jahresthema 2021: Grün im Wandel

Klimawandel, Biodiversitätsverlust, Wassermangel erfordern Anpassungen und Veränderungen in Landschaftspflege, Parkgestaltung und Gartenkunst – das Projekt GartenRheinMain der KulturRegion FrankfurtRheinMain ruft 2021 zum Jahresthema „Grün im Wandel“ auf. Anlass ist der globale Klimawandel mit all seinen Folgen und Herausforderungen. Ohne erhobenen Zeigefinger, sondern mit Informationen, findigen Ideen, sinnlichen Erlebnissen und Veranstaltungen vor Ort, beteiligen wir uns an den aktuellen Diskussionen.

Kommunen, Institutionen, Vereine, Parks und Gärten können sich in unserem GartenRheinMain-Programm 2021 für die biologische Vielfalt, den Klimaschutz und die naturnahe Gartengestaltung in der Region stark machen und erhalten die Möglichkeit diese in Bezug auf Ihre Grünflächen, Naturschutzgebiete, Parks und Gärten zu thematisieren. Der Jahresschwerpunkt bezieht sich auch auf die historische und zukünftige Entwicklung von Parks und Gartenarchitektur.

Stichworte zum Jahresthema "Grün im Wandel":

- Gärtnern und Landschaftsgestaltung in Zeiten des Klimawandels

- Flora und Fauna der Zukunft

- Parks und Gärten im historischen Wandel

- Natur im Wandel der Jahreszeiten

- Veränderte Nutzungsansprüche ans öffentliche Grün

- Wandeln im Grünen

GartenRheinMain wünscht sich für das Programm 2021 eine starke Beteiligung am Jahresthema, gerne auch von Naturschutz-Vereinen, Gemeinschaftsgärten, Naturkundemuseen, Forstämtern, Biohöfen, Umweltämtern ... Wie immer, freuen wir uns auch über die Meldung von bewährten Veranstaltungen wie z.B. Gartenmärkten, Pflanzkursen, Parkführungen etc.

GartenRheinMain behält sich vor, redaktionelle Veränderungen vorzunehmen und eine Auswahl zu treffen, insbesondere wenn zu viele Veranstaltungsmeldungen vorliegen.

Wichtig: Die Veranstaltungen müssen in unserem Mitgliedsgebiet stattfinden.

Redaktionsschluss: 31.12.2020

Korrekturläufe für Veranstalter*innen: 15.-25.1.2021 und 9.-15.2.2021

  • Ihre Inhalte können Sie leider im Formular nicht zwischenspeichern, nach dem Abschicken können Sie also keine Änderungen mehr vornehmen. Gerne nehmen wir aber per E-Mail Ihre Änderungswünsche entgegen und bearbeiten die Inhalte dann für Sie (grm@krfrm.de).
  • Tipp: schreiben Sie die Inhalte in einem Textprogramm (z.B. Word) vor und kopieren Sie die Inhalte dann per "copy" und "paste" in die einzelnen Felder.
  • Felder mit * sind zwingend erforderlich.
  • Im Veranstaltungstext bitte keine direkte Ansprache verwenden.
  • Nach dem Abschicken erhalten Sie sofort (maximal nach ca. einer halben Stunde) eine Bestätigungs-E-Mail mit Ihren Inhalten.

Bei Rückfragen unterstützen wir Sie gerne (grm@krfrm.de).

Wir freuen uns auf Ihre Meldungen. Vielen Dank!

Sehen Sie unten kein Formular, erreichen Sie es unter diesem Link.