GartenRheinMain

Im Garten wächst mehr, als man ausgesät hat...

... Das bekannte englische Sprichwort gilt auch für die weit über 100 Gärten und Parks in FrankfurtRheinMain. Unser Projekt GartenRheinMain nimmt all die Gartenschätze der Region, historische wie moderne Parkschöpfungen, in den Blick: Klostergärten, Kurparks, Volksparks und Villenparks zwischen Barock und Moderne, Palmenhäuser und Orangerien, Pflanzensammlungen in Arboreten und Botanischen Gärten, von den Schreber- und Gemeinschaftsgärten bis zum Regionalpark. Das Projekt macht auf ihre Schönheit, Geschichte und heutige Bedeutung aufmerksam. Das jährliche Programm präsentiert mit Führungen, Vorträgen, Workshops und Gartenspaziergängen seit 2004 besondere Gartenschätze und ermöglicht Besucher*innen, die Geschichte der europäischen Gartenkunst kennenzulernen und Wissenswertes zur Natur zu erfahren.

And the Oscar goes to… Hattersheim. Wir gratulieren!

07.02.2020:

Im Rahmen unseres Projekts Kulturerbe haben sich Jugendliche mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigt und dazu Filme gedreht – in Hattersheim ist dabei ein toller Beitrag über die „Essbare Siedlung“ entstanden. Dieses Jugend-Video-Projekt wurde im Rahmen der Osterferienspiele 2019 vom Stadtteilbüro der HaWoBau in Zusammenarbeit mit der Stadt und dem KulturForum Hattersheim e.V. in der Siedlung angeboten. Mit diesem Film hat sich Hattersheim bei #Flimmer, einem Kinder- und Jugendmedienfestival im MTK, beworben und haben bei starker Konkurrenz in der Kategorie „Jugend“ den ersten Platz belegt! Wir gratulieren!