GartenRheinMain

Im Garten wächst mehr, als man ausgesät hat...

... Das bekannte englische Sprichwort gilt auch für die weit über 100 Gärten und Parks in FrankfurtRheinMain. Unser Projekt GartenRheinMain nimmt all die Gartenschätze der Region, historische wie moderne Parkschöpfungen, in den Blick: Klostergärten, Kurparks, Volksparks und Villenparks zwischen Barock und Moderne, Palmenhäuser und Orangerien, Pflanzensammlungen in Arboreten und Botanischen Gärten, von den Schreber- und Gemeinschaftsgärten bis zum Regionalpark. Das Projekt macht auf ihre Schönheit, Geschichte und heutige Bedeutung aufmerksam. Es bietet ein Forum, in dem es auch darum geht, wie Gärten und Parks erhalten und nachhaltig genutzt werden.

Newsletter GartenRheinMain

28.03.2018:

Den aktuellen Newsletter GartenRheinMain können Sie hier im Webbrowser betrachten.

Jahresprogramm von GartenRheinMain legt 2018 Fokus auf europäische Wurzeln in der Gartenkultur

20.03.2018:

Auch wenn aktuell der Frühling noch etwas auf sich warten lässt, die Zeit ist reif für grüne Themen: abwechslungsreiche Veranstaltungen im druckfrisch erschienenen Jahresprogramm von GartenRheinMain locken von April bis Dezember 2018 in die Parks und Gärten der Rhein-Main-Region. Das Europäische Kulturerbejahr 2018 bietet den Anlass für den diesjährigen Schwerpunkt. Mit dem Fokusthema „Europa im Garten“ beleuchtet das Veranstaltungsprogramm der KulturRegion die europäischen Einflüsse auf die regionale Gartenkultur. Angeboten werden Führungen, Wanderungen, Fahrradtouren, Lesungen, Vorträge, Workshops und Gartenfeste. Viele der rund 600 Angebote richten sich speziell an Familien und Kinder.

Das 200-seitige Jahresprogramm „Europa im Garten“ sowie das Vortragsfaltblatt von GartenRheinMain liegen ab sofort in Rathäusern, Bürgerbüros und Tourist-Infos der Region aus und sind in der Geschäftsstelle der KulturRegion erhältlich. Sie stehen zum Download online auf der Website www.krfrm.de bereit, wo zudem weiterführende Informationen im integrierten Veranstaltungskalender und der interaktiven Karte ‒ u.a. mit Orten der regionalen Gartenkultur ‒ abrufbar sind.

GartenRheinMain auf der Grünen Börse

14.03.2018:

Druckfrisch! Das GartenRheinMain-Jahresprogramm 2018 „Europa im Garten“ wird exklusiv auf der Grünen Börse im Palmengarten Frankfurt erhältlich sein. Sie finden uns vom Freitag, 16. bis Sonntag 18. März von 9 bis 18 Uhr im Foyer der Blütengalerie.

In der Woche vom 20. bis 23. März wird das Programm an Tourist-Infos, Rathäuser, Bibliotheken und Gärten ausgeliefert.

Newsletter GartenRheinMain

28.02.2018:

Den aktuellen Newsletter GartenRheinMain können Sie hier im Webbrowser betrachten.


Nur noch wenige Wochen ...

05.02.2018: GartenRheinMain Programm 2018

Das neue Jahresprogramm von GartenRheinMain 2018 mit dem Schwerpunktthema „Europa im Garten“ wird ab 20. März ausgeliefert und ist bis spätestens 23. März 2018 in Ihrem Rathaus, in der Tourist-Info oder hier bei der KulturRegion erhältlich.

Newsletter GartenRheinMain

30.01.2018:

Den aktuellen Newsletter GartenRheinMain können Sie hier im Webbrowser betrachten.

Newsletter GartenRheinMain

21.12.2017:

Den aktuellen Newsletter GartenRheinMain können Sie hier im Webbrowser betrachten.

Newsletter GartenRheinMain

28.11.2017:

Den aktuellen Newsletter GartenRheinMain können Sie hier im Webbrowser betrachten.

Gemeinschaftsgärten stellen sich vor am 24. November in Frankfurt am Main

21.11.2017:

„Grüne Kunst für Alle“ – unter diesem Motto sind am 24. November ab 18 Uhr insgesamt acht Garteninitiativen aus Frankfurt und der Rhein-Main-Region von Büdingen bis Eltville eingeladen zum gegenseitigen Kennenlernen, fachlichem Austausch und regen Diskussionen über Urban Gardening, Artenvielfalt und nachhaltigen Lebensstil. Die Gärtnerinnen und Gärtner stellen sich und ihre vielseitigen Projekte mit Infoständen und Kurzvorträgen vor, beantworten Fragen und geben Tipps und Anregungen für alle, die gerne aktiv mitgärtnern möchten oder Ideen für einen weiteren Gemeinschaftsgarten haben. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind zu diesem Abend herzlich in die gerade neu eröffneten Räume der Volkshochschule Frankfurt im Nordwestzentrum zu Getränken und Knabbereien eingeladen. Einlass ist ab 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Veranstalter des Netzwerkstreffens sind die Volkshochschule Frankfurt, die Kulturregion FrankfurtRheinMain im Rahmen des Projektes GartenRheinMain und das Grünflächenamt der Stadt Frankfurt am Main.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung:
Servicetelefon: 069 212 -715 01;
vhs@frankfurt.de; (mit Angabe der Kursnummer 0300-01)

Newsletter GartenRheinMain

26.10.2017:

Den aktuellen Newsletter GartenRheinMain können Sie hier im Webbrowser betrachten.