GartenRheinMain

Im Garten wächst mehr, als man ausgesät hat...

... Das bekannte englische Sprichwort gilt auch für die weit über 100 Gärten und Parks in FrankfurtRheinMain. Unser Projekt GartenRheinMain nimmt all die Gartenschätze der Region, historische wie moderne Parkschöpfungen, in den Blick: Klostergärten, Kurparks, Volksparks und Villenparks zwischen Barock und Moderne, Palmenhäuser und Orangerien, Pflanzensammlungen in Arboreten und Botanischen Gärten, von den Schreber- und Gemeinschaftsgärten bis zum Regionalpark. Das Projekt macht auf ihre Schönheit, Geschichte und heutige Bedeutung aufmerksam. Es bietet ein Forum, in dem es auch darum geht, wie Gärten und Parks erhalten und nachhaltig genutzt werden.

Achtung Änderungen: Gästeführervorträge

21.10.2016: Gästeführerfortbildung GartenRheinMain

Liebe Gästeführer, bitte folgende Änderungen beachten:

  • 15. November Vortrag „Der späte englische Landschaftsgarten“ mit Beispielen aus der Region, fällt aus und wird verlegt auf 29. November
  • 22. November Vortrag „Aktuelle Landschaftsarchitektur in der Region Frankfurt RheinMain“ von Mechthild Harting, Ort: Weißer Saal, Schloss Bad Homburg
  • 29. November Vortrag „Der späte englische Landschaftsgarten“ mit Beispielen aus der Region von Dr. Katrin Unrath-Scharpenack, Ort: Weißer Saal, Schloss Bad Homburg
  • 6. Dezember Vortrag „Gartenkunstreform bis zu den Anlagen der 1940er und die Anlagen der 1950er Jahre“ von Dr. Ursula Kellner, Ort: Weißer Saal, Schloss Bad Homburg