GartenRheinMain

Im Garten wächst mehr, als man ausgesät hat...

... Das bekannte englische Sprichwort gilt auch für die weit über 100 Gärten und Parks in FrankfurtRheinMain. Unser Projekt GartenRheinMain nimmt all die Gartenschätze der Region, historische wie moderne Parkschöpfungen, in den Blick: Klostergärten, Kurparks, Volksparks und Villenparks zwischen Barock und Moderne, Palmenhäuser und Orangerien, Pflanzensammlungen in Arboreten und Botanischen Gärten, von den Schreber- und Gemeinschaftsgärten bis zum Regionalpark. Das Projekt macht auf ihre Schönheit, Geschichte und heutige Bedeutung aufmerksam. Es bietet ein Forum, in dem es auch darum geht, wie Gärten und Parks erhalten und nachhaltig genutzt werden.

Bitte beachten Sie: Der Vortrag am 11. Oktober 2017 "Von der Obstkiste zur Pomologie" beginnt erst um 19 Uhr

02.10.2017: Vortragsreihe zu Eduard von Lade, dem Gründer der Königlich Preußischen Lehranstalt in Geisenheim, heute Hochschule Geisenheim University


Der Vortrag am Mittwoch, den 11. Oktober 2017 von Oliver Mathias über Eduard von Lade und die Gründung der Königlich Preußischen Lehranstalt für Obst- und Gartenbau findet erst um 19 Uhr – und nicht um 18 Uhr, wie von uns angekündigt, statt.

Der Geburtstag von Eduard von Lade jährt sich in diesem Jahr zum 200. Mal. Nachdem er bereits mit Mitte 40 ein Vermögen verdient hatte, setzte er sich zur Ruhe und widmete sich fortan seiner Leidenschaft, der Züchtung von Obstsorten, dem Sammeln von Rosen, raren Gehölzen und der Gartengestaltung. Schließlich gründete er 1872 die Königlich Preußische Lehranstalt für Obst- und Gartenbau. Die Bedeutung von Lades für die deutsche Gartengeschichte ist heute vielfach nicht bekannt.

Ort: Hochschule Geisenheim University, Villa Monrepos, Rüdesheimerstr. 5, Geisenheim
Info und Veranstalter: Magistrat der Hochschulstadt Geisenheim und Hochschule Geisenheim University, info@hs-geisenheim.de, www.hs-geisenheim.de