GartenRheinMain

Im Garten wächst mehr, als man ausgesät hat...

... Das bekannte englische Sprichwort gilt auch für die weit über 100 Gärten und Parks in FrankfurtRheinMain. Unser Projekt GartenRheinMain nimmt all die Gartenschätze der Region, historische wie moderne Parkschöpfungen, in den Blick: Klostergärten, Kurparks, Volksparks und Villenparks zwischen Barock und Moderne, Palmenhäuser und Orangerien, Pflanzensammlungen in Arboreten und Botanischen Gärten, von den Schreber- und Gemeinschaftsgärten bis zum Regionalpark. Das Projekt macht auf ihre Schönheit, Geschichte und heutige Bedeutung aufmerksam. Es bietet ein Forum, in dem es auch darum geht, wie Gärten und Parks erhalten und nachhaltig genutzt werden.

Alphorn-Konzert im Klostergarten Dieburg

04.12.2015:

Am Sonntag, 6.Dezember 2015, ab 14 Uhr öffnet der Klostergarten Dieburg wieder seine Pforten.

Zum Abschluss des Wanderjahres der Wanderfreunde St. Wolfgang findet im Franziskusgarten des ehemaligen Kapuzinerklosters im Minnefeld die traditionelle Darbietung des Alphorn-Ensembles aus Biebergemünd im Spessart statt.
Das Gartenteam des Franziskusgartens lädt ein zu heißen Getränken und Gebäck.

Neben dem Konzert kann die nach dem Sonnengesang des Hl. Franziskus gestaltete Gartenanlage erkundet werden. Eingang über das Tor im Minnefeld 30. Der Eintritt ist frei, eine Spende willkommen.