GartenRheinMain

Im Garten wächst mehr, als man ausgesät hat...

... Das bekannte englische Sprichwort gilt auch für die weit über 100 Gärten und Parks in FrankfurtRheinMain. Unser Projekt GartenRheinMain nimmt all die Gartenschätze der Region, historische wie moderne Parkschöpfungen, in den Blick: Klostergärten, Kurparks, Volksparks und Villenparks zwischen Barock und Moderne, Palmenhäuser und Orangerien, Pflanzensammlungen in Arboreten und Botanischen Gärten, von den Schreber- und Gemeinschaftsgärten bis zum Regionalpark. Das Projekt macht auf ihre Schönheit, Geschichte und heutige Bedeutung aufmerksam. Es bietet ein Forum, in dem es auch darum geht, wie Gärten und Parks erhalten und nachhaltig genutzt werden.

Bitte beachten: Führung "Der Königsteiner Kurpark" wird auf den 19.8.2017 verlegt

16.05.2017:

Bitte beachten Sie: Die Führung "Der Königsteiner Kurpark" wird vom 20.5. auf den 19.8.17 verschoben.

Der Kurpark ist die grüne Lunge Königsteins. Seit wann gibt es ihn? Wie ist seine Ausdehnung? Welche ungewöhnlichen Bäume gibt es und wo steht der älteste? Stadtarchivarin Beate Großmann-Hofmann und Baufachbereichsleiter Gerd Böhmig geben Auskunft über Historie und aktuelle Parkgestaltung.

Veranstalter und Infos: Kur- und Stadtinformation der Stadt Königstein i. Ts.,
(0 61 74) 202 251, info@koenigstein.de, www.koenigstein.de