Pressetermine

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere kommenden Pressetermine und können sich dazu anmelden.

Online-Pressegespräch der digitalen Sonderausgabe „Starke Stücke“-Open Air am 24. Juni, 11 Uhr

Die KulturRegion FrankfurtRheinMain gGmbH lädt herzlich ein zum Online-Pressegespräch der digitalen Sonderausgabe „Starke Stücke“-Open Air, am Donnerstag, den 24. Juni 2021, um 11 Uhr über Zoom. (Dauer ca. 45 min)

Das zunächst auf den Sommer 2021 verschobene Internationale „Starke Stücke“-Festival wird in gewohnter Form und mit internationaler Beteiligung voraussichtlich erst wieder im März 2022 stattfinden können. Um Kindern, Jugendlichen und ihren Familien dennoch Theatererlebnisse zu ermöglichen, die unter Corona-Bedingungen stattfinden können, ruft „Starke Stücke“ von Juli bis September 2021 als weitere Sonderausgabe „Starke Stücke“-Open Air ins Leben. Dieser Theatersommer für junges Publikum Rhein-Main findet überwiegend auf Freiluftbühnen in der Region statt und zeigt Inszenierungen aus Hessen, Deutschland, Frankreich und Italien.

Das Festivalleitungsteam stellt das Programm für den Theatersommer vor, spricht über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen und steht im Anschluss für Fragen zur Verfügung.

Informationen zum Programm finden Sie ab 17. Juni unter www.starke-stuecke.net.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme am Pressegespräch und bitten um Anmeldung bis zum 22. Juni per E-Mail an presse@krfrm.de.

Den Zoom-Zugangslink zum Gespräch erhalten Sie nach Anmeldung per E-Mail.

Herzliche Grüße
Julia Wittwer

Pressegespräch zur Vorstellung des Programms der „19. Tage der Industriekultur Rhein-Main“, 5. Juli, 11 Uhr, "Alte Seilerei" Frankfurt

Die KulturRegion lädt herzlich ein zum Pressegespräch zur Vorstellung des Programms der „19. Tage der Industriekultur Rhein-Main“, die sich vom 21.‒29. August 2021 dem Fokusthema „Vernetzen“ widmen. Als weiterer Schwerpunkt wird das Kooperationsprojekt mit dem Kulturfonds Frankfurt RheinMain „Klangkunst in Industriekultur“ vorgestellt:

Am Montag, den 5. Juli 2021 um 11 Uhr
in der „Alten Seilerei“, Offenbacher Landstraße 190,
60599 Frankfurt am Main


Das Industrie-Ensemble „Alte Seilerei“ geht auf die dort 1873 begonnene industrielle Herstellung und Verarbeitung von Draht- und Hanfseilen der ehem. Firma Wilhelm Reutlinger GmbH & co. KG zurück. Es beherbergt heute vielfältige Nutzungen wie Künstlerateliers, Zimmerei, Gärten und den Kulturverein seilerbahn e.V.
Bitte finden Sie sich bis 10.50 Uhr am Ende der Auffahrt neben dem Seilereigebäude zur Registrierung ein. Einige wenige Parkplätze stehen auf dem Gelände zur Verfügung.

An dem Pressegespräch nehmen teil:

  • Cajus Heubner (Enkel des Gründers und Gastgeber)
  • Dr. Ina Hartwig (Aufsichtsratsvorsitzende der KulturRegion und Dezernentin für Kultur und Wissenschaft der Stadt Frankfurt am Main)
  • Sabine von Bebenburg (Geschäftsführerin KulturRegion)
  • Dr. Julia Cloot (Kuratorin und stellvertretende Geschäftsführerin Kulturfonds Frankfurt RheinMain)

Im Anschluss wird ein ca. 20 min. Rundgang über das Gelände mit Cajus Heubner angeboten.

Melden Sie sich bis zum 2. Juli mit Name und Adresse unter presse@krfrm.de an, wenn Sie am Pressegespräch teilnehmen möchten. Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Schutzmaßnahmen und Hygienebestimmungen vor Ort.