Aufgrund der behördlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, bleiben vom 2. bis vorraussichtlich 30.11. alle Museen, Theater, Opernhäuser, botanische und zoologische Gärten, Burgen und Schlösser, Tierparks, Zoos, Kinos sowie Konzerthäuser geschlossen und es finden keine Angebote und Veranstaltungen (drinnen wie draußen) statt. Öffentliche Gärten und Parks sowie Gedenkstätten bleiben geöffnet.
Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Gesundheit!

KulturRegion FrankfurtRheinMain

Kultur in der Region - Kultur für die Region

In der Metropolregion FrankfurtRheinMain haben sich 53 Städte, Landkreise und der Regionalverband zur KulturRegion zusammengeschlossen. Über die Ländergrenzen hinweg vernetzt die gemeinnützige Gesellschaft seit 2005 die vielfältige lokale und regionale Kultur und fördert die interkommunale Zusammenarbeit. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern präsentiert sie Projekte und setzt Impulse zu wechselnden Themen. Dazu gehören auch die Garten- und die Industriekultur – denn Kultur ist das, was die Region und ihre Bewohner prägt.

Leitbild

Die KulturRegion ist das Kompetenzzentrum für nachhaltiges Vernetzen und Gestalten, qualitative Weiterentwicklung und attraktive Präsentation von Kultur in der Metropolregion FrankfurtRheinMain.

Übersichtsflyer der KulturRegion

ENTFÄLLT! Spuren jüdischer Vergangenheit

Projekt | Typ
GartenRheinMain | Führung/Besichtigung
Datum/Ort
am 08.11.2020 um 14:00h in Aschaffenburg

Sonntag, 14–15.30 Uhr

Bitte beachten, dass der Friedhof nur zu Fuß erreichbar ist. Je nach Ausgangspunkt muss ein Fußmarsch von bis zu 60 Minuten einkalkuliert werden.

Ort: Aschaffenburg, Jüdischer Friedhof am Erbig

Treffpunkt: Jüdischer Friedhof am Erbig in Aschaffenburg-Schweinheim 4,50 € pro Person

Veranstalter: Führungsnetz Aschaffenburg, 06021 3868866, fuehrungsnetz@vhs-aschaffenburg.de, www.fuehrungsnetz-aschaffenburg.de