KulturRegion FrankfurtRheinMain

Kultur in der Region - Kultur für die Region

In der Metropolregion FrankfurtRheinMain haben sich 50 Städte, Landkreise und der Regionalverband zur KulturRegion zusammengeschlossen. Über die Ländergrenzen hinweg vernetzt die gemeinnützige Gesellschaft seit 2005 die vielfältige lokale und regionale Kultur und fördert die interkommunale Zusammenarbeit. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern präsentiert sie Projekte und setzt Impulse zu wechselnden Themen. Dazu gehören auch die Garten- und die Industriekultur – denn Kultur ist das, was die Region und ihre Bewohner prägt.

Leitbild

Die KulturRegion ist das Kompetenzzentrum für nachhaltiges Vernetzen und Gestalten, qualitative Weiterentwicklung und attraktive Präsentation von Kultur in der Metropolregion FrankfurtRheinMain.

Übersichtsflyer der KulturRegion

Marktrufer

Projekt | Typ
Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes | Theater/Tanz
Datum/Ort
am 11.05.2019 um 11:00h in Seligenstadt am Main

Die Theateraktion bringt das Thema „Meinungsfreiheit“ auf Wochenmärkte in der ganzen Region, klassische Orte des Austausches und der Meinungsbildung. Inmitten von Gemüse, Kräutern, Blumen und Käse erteilen Schauspieler der Büchner- Bühne der Freiheit das Wort. Sie rezitieren aus Reden und Gedichten aus verschiedenen Epochen: von Luthers Verteidi- gungsrede auf dem Wormser Reichstag 1521 bis zu Marie Juchaczs Parlamentsansprache nach der Erlangung des Frauenwahlrechts 1919 und Otto Wels‘ berühmter letzten freien Rede im Reichstag 1933. Manche Rede von damals, so scheint es, könnte auch für die heutige Zeit geschrieben worden sein.

Ort: Marktplatz, Seligenstadt
Kosten: frei
Veranstalter: KulturRegion FrankfurtRheinMain und BüchnerBühne e. V. in Kooperation mit der Stadt Seligenstadt, www.krfrm.de