KulturRegion FrankfurtRheinMain

Kultur in der Region - Kultur für die Region

In der Metropolregion FrankfurtRheinMain haben sich 46 Städte, Landkreise und der Regionalverband zur KulturRegion zusammengeschlossen. Über die Ländergrenzen hinweg vernetzt die gemeinnützige Gesellschaft seit 2005 die vielfältige lokale und regionale Kultur und fördert die interkommunale Zusammenarbeit. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern präsentiert sie Projekte und setzt Impulse zu wechselnden Themen. Dazu gehören auch die Garten- und die Industriekultur – denn Kultur ist das, was die Region und ihre Bewohner prägt.

Leitbild

Die KulturRegion ist das Kompetenzzentrum für nachhaltiges Vernetzen und Gestalten, qualitative Weiterentwicklung und attraktive Präsentation von Kultur in der Metropolregion FrankfurtRheinMain.

Alltagsleben und Persönlichkeiten in der ehemaligen Hugenottensiedlung

Projekt | Typ
Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes | Führung/Besichtigung
Datum/Ort
am 24.03.2018 um 11:00h in Friedrichsdorf

Friedrichsdorfs Geschichte ist die der hugenottischen
Gründer, die wesentlich die Geschicke ihrer Stadt hinsichtlich
der wirtschaftlichen aber auch der baulichen
Entwicklung bestimmten. Diese lassen sich bei einem
Rundgang durch die Stadt zu den architektonischen
Sehenswürdigkeiten nachspüren, vor denen die alten
Traditionen erläutert oder Familiengeschichten erzählt
werden. Die besonderen Aspekte ihres Glaubens
werden etwa in der Evangelischen Kirche, dem früheren
„temple“, sichtbar. Ein Besuch des Philipp-Reis-Hauses
mit seiner Hugenottenabteilung ist inbegriffen.
Mit Museumsleiterin Dr. Erika Dittrich.

Treffpunkt: Rathausvorplatz
Hugenottenstraße 55
61381 Friedrichsdorf
Teilnahme frei
Veranstalter: Stadtverwaltung Friedrichsdorf
www.friedrichsdorf.de