KulturRegion FrankfurtRheinMain

Kultur in der Region - Kultur für die Region

In der Metropolregion FrankfurtRheinMain haben sich 53 Städte, Landkreise und der Regionalverband zur KulturRegion zusammengeschlossen. Über die Ländergrenzen hinweg vernetzt die gemeinnützige Gesellschaft seit 2005 die vielfältige lokale und regionale Kultur und fördert die interkommunale Zusammenarbeit. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern präsentiert sie Projekte und setzt Impulse zu wechselnden Themen. Dazu gehören auch die Garten- und die Industriekultur – denn Kultur ist das, was die Region und ihre Bewohner prägt.

Leitbild

Die KulturRegion ist das Kompetenzzentrum für nachhaltiges Vernetzen und Gestalten, qualitative Weiterentwicklung und attraktive Präsentation von Kultur in der Metropolregion FrankfurtRheinMain.

Übersichtsflyer der KulturRegion

Seligenstadt: Lebendige Tradition mit Klatschmohn-Schatzmeisterin und Bürgermeister

10.05.2022:

Eintauchen in klösterliches Leben und das Marktgeschehen vor 300 Jahren vom 21. bis 22. Mai 2022 beim Zunft- und Handwerkermarkt im malerischen Kloster Seligenstadt, ausgerichtet vom Klatschmohn-Verein: Hierhin führt uns unsere zweite Station auf der Reise zu besonderen Persönlichkeiten und Orten in Rhein-Main. Gemeinsam mit Sabine Döring vom Verein Klatschmohn in ihrer selbstgestickten Tracht erkunden wir die alten Gemäuer der ehemaligen Benediktinerabtei und lassen uns von ihr den historischen Markt beschreiben. Und wir erfahren von Bürgermeister Dr. Daniell Bastian, was Seligenstadt mit der KulturRegion verbindet.

Das Kloster ist von Di-So, 10-16 Uhr (Mrz-Okt bis 17 Uhr) geöffnet, der Klostergarten ganzjährig bis zum Einbruch der Dunkelheit frei zugänglich. Alle zwei Jahre wird das Klosterleben des 17. und 18. Jahrhunderts durch den Zunft- und Handwerkermarkt zum Leben erweckt.

Foto 1: Klatschmohn-Schatzmeisterin Sabine Döring im Seligenstädter Klosterhof; Foto: Alexander Englert
Foto 2: Klatschmohn-Schatzmeisterin Sabine Döring im Refektorium des Klosters; Foto: Alexander Englert
Foto 3: Seligenstädter Bürgermeister Dr. Daniell Bastian; Foto: Einhardstadt Seligenstadt

Newsletter Geist der Freiheit Mai 2022

04.05.2022:

Den aktuellen Newsletter "Geist der Freiheit" können Sie hier im Webbrowser betrachten.

Newsletter Route der Industriekultur Rhein-Main Mai 2022

03.05.2022:

Den aktuellen Newsletter "Route der Industriekultur Rhein-Main" können Sie hier im Webbrowser betrachten.

Presseinformation: Mit Fokus auf "Grünes Wissen wächst" führt GartenRheinMain durch das Gartenjahr 2022

02.05.2022:

Anfang Mai erscheint das beliebte „GartenRheinMain“-Veranstaltungsprogramm der KulturRegion mit dem Fokus auf „Grünes Wissen wächst“. Es bündelt von Mai bis Dezember 2022 rund 650 Veranstaltungen in Gärten und Parks der Rhein-Main-Region. Mit spannenden Workshops, Seminaren, Führungen, Vorträgen sowie Parkfesten und Gartenmärkten lädt es Interessierte dazu ein, die gestaltete Natur und ihre Bewohner*innen besser kennen und schätzen zu lernen. Neben der Erweiterung der Pflanzenkenntnisse und des gärtnerischen Know-hows geht es um Wissen rund um Gartenkultur, Nutzpflanzen, Artenvielfalt, Anpassungen an den Klimawandel sowie Entwicklung und Schutz von öffentlichem Grün. Es bieten sich dadurch viele Möglichkeiten, mit anderen Interessierten ins Gespräch zu kommen und Anregungen für den eigenen grünen Daumen zu sammeln.

Newsletter GartenRheinMain Mai 2022

02.05.2022:

Den aktuellen Newsletter "GartenRheinMain" können Sie hier im Webbrowser betrachten.

Newsletter GartenRheinMain Mai 2022

02.05.2022:

Den aktuellen Newsletter von "GartenRheinMain" können Sie hier im Webbrowser betrachten.

Newsletter Museen & Sonderausstellungen April & Mai 2022

19.04.2022:

Der aktuelle Newsletter Museen&Sonderausstellungen ist hier im Webbrowser verfügbar. Melden Sie sich gern an unter krfrm.de/newsletter.

Veranstaltungsprogramm Mai 2022

07.04.2022:

Das Veranstaltungsprogramm informiert regelmäßig über ausgewählte Veranstaltungen der KulturRegion FrankfurtRheinMain.

Laubacher Persönlichkeiten: Schlossherr, Vermittlerin der Buchkunst und Kulturnetzwerker

06.04.2022:

Ab April 2022 stellt die KulturRegion jeden Monat Persönlichkeiten aus der KulturRegion und ihre ganz besonderen Lieblingsorte vor. Machen Sie sich mit uns auf die Reise durch Rhein-Main, lassen Sie sich inspirieren und einladen, diese Kulturschätze selbst zu erkunden. Kulturtouristiker Markus Stiehl, Schlossherr Karl Georg Graf zu Solms-Laubach und Schlossbibliothekarin Trautel Wellenkötter nehmen uns im Schloss Laubach, unserer ersten Station, in Empfang. Sie stellen uns die Laubacher Schlossbibliothek vor, eine durch Generationen der Grafen zu Solms-Laubach und über 450 Jahre hinweg zusammengetragene Sammlung, die in der Region einmalig ist. Lange Zeit nicht öffentlich zugänglich, ist die Bibliothek sogar in und um Laubach ein Geheimtipp. Sie ist von April bis Oktober mittwochs um 17 Uhr sowie nach Voranmeldung in kleinen Gruppen zu besuchen. Im Anschluss lohnt ein Abstecher in den Laubacher Schlosspark.

Anfragen für Bibliotheks-Sonderführungen: Tel. 06405 91040; auch kombinierbar mit Führungen im Schlossmuseum: Tel. 06405 921 321.

Foto 1: Kulturtouristiker Markus Stiehl, Schlossherr Karl Georg Graf zu Solms-Laubach und Schlossbibliothekarin Trautel Wellenkötter in der Laubacher Schlossbibliothek
Foto 2: Graf Karl Georg blättert in seinem Lieblings-Werk, einem großformatigen Buch mit Druckgrafiken aus dem Jahr 1800 des italienischen Architekt und Kupferstechers Giovanni Battista Piranesi
Foto 3: Markus Stiehl, u.a. Geschäftsführer der Laubacher Tourismus und Service GmbH zeigt uns den wunderschönen Schlosspark, wichtiger Veranstaltungsort der Stadt Laubach
Alle Fotos: Alexander Englert

Newsletter GartenRheinMain April 2022

05.04.2022:

Den aktuellen Newsletter "GartenRheinMain" können Sie hier im Webbrowser betrachten.