Rettet den Stadtwald

25.11.2019:

Die ausgeprägten Trockenperioden der letzten beiden Jahre haben auch den Frankfurter Bäumen zugesetzt. Das beschäftigt nicht nur Expert*innen, sondern auch die Bürger*innen. Rund 450 freiwillige Helferinnen und Helfer unterstützten am Wochenende eine Pflanzaktion des Grünflächenamts in Niederrad. Laut dem aktuellen Waldstandsbericht sind 96,9 Prozent der Bäume im Frankfurter Stadtforst von trockenheitsbedingten Verlichtungen in den Baumkronen betroffen. Da tut es gut, aktiv etwas für Stadtwald und Klimaschutz tun zu können. Eine weitere Möglichkeit ist, Baumpatenschaften für Straßenbäume zu übernehmen. Weitere Informationen dazu gibt es hier auf der Webseite des Grünflächenamtes: www.frankfurt.de.

Foto: Svea Muche