Nidda - Die Stadt am Fluss zwischen Vogelsberg und Wetterau

17.02.2020:

Aktion „53 Wochen – 53 Mitglieder“ der KulturRegion

Im Rahmen ihrer Aktion „53 Wochen – 53 Mitglieder“ stellt die KulturRegion in jeder Kalenderwoche im Jahr 2020 eines ihrer Mitglieder (45 Städte, 7 Landkreise und der Regionalverband) vor. Nidda ist assoziiertes Mitglied in der KulturRegion.

8/53: Nidda - Die Stadt am Fluss zwischen Vogelsberg und Wetterau / Fastnachtsumzug am 23. Februar, 12 Uhr

Nidda erhielt seinen Namen von dem gleichnamigen Fluss, der durch die Stadt fließt. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen das Renaissanceschloss, der historische Marktplatz mit seinen Fachwerkhäusern und dem Marktbrunnen von 1650 sowie die älteste hessische protestantische Saalkirche „Zum Heiligen Geist“. Das Heimatmuseum ist in einem der beeindruckenden Häuser am Marktplatz untergebracht, dem ehemaligen Stadtwirtshaus „Hotel zum Stern“. Im Kurort Bad Salzhausen, einem der 18 Stadtteile von Nidda, laden der obere und untere Kurpark zu langen Spaziergängen ein.

Am Sonntag, den 23. Februar, findet ab 12.30 Uhr am Marktplatz Nidda der "Fastnachtsumzug Nidda" statt. Im Anschluss wird die Narrenzeit bei einer Freiluftparty weiter gefeiert. Weitere Informationen

Foto: Sven Teschke Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0 (Detail)