Laubach – Historisches Fachwerk und Apfel-Blues im Schlossgarten

17.08.2020:

Aktion „53 Wochen – 53 Mitglieder“ der KulturRegion

Im Rahmen ihrer Aktion „53 Wochen – 53 Mitglieder“ stellt die KulturRegion in jeder Kalenderwoche im Jahr 2020 eines ihrer Mitglieder (45 Städte, 7 Landkreise und der Regionalverband) vor. Die Stadt Laubach ist ein assoziiertes Mitglied der KulturRegion.

34/53: Laubach – Historisches Fachwerk und Apfel-Blues im Schlossgarten

Laubachs historische Fachwerk-Altstadt zeigt noch heute, wie es hier im Mittelalter ausgesehen haben mag: In den engen Gassen der über 1.200 Jahre alten Stadt stehen bis zu 500 Jahre alte Fachwerkhäuser, die alle überragt werden vom Prunkstück der Altstadt, dem 600 Jahre alten Schloss der Grafen zu Solms-Laubach. Die Bibliothek im Schloss, deren erste Ankäufe auf die Mitte des 16. Jahrhunderts zurückgehen, ist mit rund 120.000 Titeln eine der größten europäischen Bibliotheken in Privatbesitz. Ende August sollten im Schlosspark das internationale Musikfestival „Blues, Schmus & Apfelmus“ und das Apfelfest stattfinden, die aufgrund von Corona leider ins nächste Jahr verschoben werden mussten. In unmittelbarer Nähe zum Laubacher Schloss und der Altstadt ist das Puppenstubenmuseum in einer historischen Fachwerkscheune untergebracht. Zu sehen ist die im Laufe von mehreren Jahrzehnten zusammengetragene und bei Kennern bereits bestens bekannte Puppensammlung von Prinzessin Monika von Hannover.

Hier gibt es Informationen rund um Laubach.

Foto: Wikimedia Commons/Dirk Schmidt