Erste Lockerungen locken nach und nach wieder in Museen, Botanische Gärten und Zoos

04.05.2020:

Ab heute treten hessenweit erste Lockerungen in Kraft und es öffnen sich unter Einhaltung spezieller Hygienebedingungen nach und nach wieder Museen, Schlösser und Gedenkstätten, Tierparks, Zoos und Botanische Gärten.

Bereits wieder geöffnet haben:

Gustavsgarten und kleiner Tannenwald, Bad Homburg v. d. Höhei; OPEL-ZOO, Kronberg im Taunus; Wildpark „Alte Fasanerie“ in Hanau; Darmstädter Zoo Vivarium; Historisches Museum, Frankfurt a.M.; Museum Judengasse, Frankfurt a.M.; Museum Angewandte Kunst, Frankfurt a.M.; Fotografieforum, Frankfurt a.M.; Schirn Kunsthalle, Frankfurt a.M., Städel Museum und Liebieghaus, Frankfurt a.M., Senckenbergmuseum, Frankfurt a.M., Palmengarten und Botanischer Garten, Museum am Strom in Bingen am Rhein, Römerkastell Saalburg, Keltenwelt am Glauberg, Museum für Kommunikation Frankfurt, Museum Giersch, Frankfurt a.M., Caricatura Museum, Frankfurt a.M., Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Museum Künstlerkolonie Darmstadt, Ingelheimer Museum bei der Kaiserpfalz, Ingelheim am Rhein.

Auswahl weiterer Öffnungstermine:

  • Museum Kronberger Malerkolonie: 13. Mai
  • Kunsthalle Darmstadt: 13. Mai
  • Central Garage Automuseum, Bad Homburg v. d. Höhe: 13. Mai
  • MainÄppelHaus Lohrberg: 15. Mai
  • Museum für Moderne Kunst, Frankfurt a.M.: 16. Mai
  • Sinclair Haus, Bad Homburg: 19. Mai
  • Burgöffnung der Burg Kronberg im Taunus: 21. Mai
Foto: Palmengarten der Stadt Frankfurt am Main, Tom Wolf