Bad Kreuznach – Vitaler Kurort mit Museenlandschaft

02.11.2020:

Aktion „53 Wochen – 53 Mitglieder“ der KulturRegion

Im Rahmen ihrer Aktion „53 Wochen – 53 Mitglieder“ stellt die KulturRegion in jeder Kalenderwoche im Jahr 2020 eines ihrer Mitglieder (45 Städte, 7 Landkreise und der Regionalverband) vor. Die Stadt Bad Kreuznach ist seit 2020 assoziiertes Mitglied der KulturRegion.

45/53: Bad Kreuznach

Der vitale Kurort Bad Kreuznach mit seiner malerischen Altstadt liegt im vom Weinbau geprägten Nahetal, umgeben von Parks und Natur. Kurpark, Heilquellen, Thermalbad und das Salinental mit dem imposanten Gradierwerk, eines der größten Freiluftinhalatorien Europas, laden zum Besuchen und Wohlfühlen ein. Im KulturViertel - im denkmalgeschützten ehemaligen Rittergut Bangert inmitten eines historischen Parks, befinden sich die Museen der Stadt: Museum Römerhalle und römische Villa, das Museum Schlosspark, der Install-Kunstraum sowie das Museum für PuppentheaterKultur (das „PuK-Museum“). Alle bleiben temporär aufgrund von Corona bis vorrausichtlich zum 30.11. geschlossen. Die aktuelle Ausstellung „Pippi Langstrumpf, Petterson und Mama Muh“ im PuK zeigt bis zum 30.12. schwedische Kinderliteratur im Figurentheater. In der Ausstellung "Voices of puppetry" des familienfreundlichen Museums ist es zudem voraussichtlich ab Dezember wieder möglich, den bekannten Stimmen der Puppenstars aus Film und Fernsehen zu lauschen.

Hier gibt es Informationen rund um Bad Kreuznach.

Fotos: Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH/Ursula Kallinowsky und Düsseldorfer Marionettentheater