Aschaffenburg – Geschichtsträchtige Stadt mit buntem Kulturangebot

29.06.2020:

Aktion „53 Wochen – 53 Mitglieder“ der KulturRegion

Im Rahmen ihrer Aktion „53 Wochen – 53 Mitglieder“ stellt die KulturRegion in jeder Kalenderwoche im Jahr 2020 eines ihrer Mitglieder (45 Städte, 7 Landkreise und der Regionalverband) vor. Aschaffenburg ist seit 2005 Mitglied der KulturRegion.

27/53: Aschaffenburg – Geschichtsträchtige Stadt mit buntem Kulturangebot

Am bayerischen Untermain liegt die Stadt Aschaffenburg, die auf eine über tausendjährige Stadtgeschichte zurückblicken kann. Bauwerke wie das prächtige Renaissanceschloss Johannisburg oder das klassizistische Gartenschloss Schönbusch vermitteln die ereignisreiche Geschichte. Touristen nutzen die idyllische Lage am Main für einen Aufenthalt während ihrer Radtour oder ihrer Schiffsreise mit Halt im Aschaffenburger Hafen. Neben bedeutendem kulturellen Erbe bietet die Stadt ein vielfältiges Kulturangebot, zu dem auch Ausstellungen im Schlossmuseum, Ausstellungshäusern und Galerien zeitgenössischer Kunst gehören. Im einzigartigen Ambiente des Nilkheimer Parks kann trotz Corona-Pandemie die Veranstaltungsreihe „Sommerbühne im Park“ stattfinden. Vom 25.6. bis 2.8.2020 wird jeweils Donnerstag bis Sonntag ein abwechslungsreiches Programm aus Kabarett, Musik, Kindertheater und mehr geboten. Die 21. Aschaffenburger Kulturtage, die bis zum 29.7. stattfinden, wurden stattdessen in den digitalen Raum verlegt, wo unter www.aschaffenburger-kulturtage.de Aufzeichnungen und Livestreams von Konzerten, Theater und Kabarett verfügbar sind.

Hier gibt es Informationen rund um Aschaffenburg.

Fotos: Till Benzin (Schloss Johannisburg) und Wikipedia/Panther40k (Hafen)