Theaterprojekt Zwangsarbeit im Nationalsozialismus: KZ Katzbach in den ehemaligen Adlerwerken

Projekt | Typ
Route der Industriekultur Rhein-Main | Workshop
Datum/Ort
von 01.04.2019 bis 31.10.2019 in Frankfurt am Main

Termin nach Vereinbarung, Dauer mindestens 8 Tage (am Stück oder über Mehrere Wochen verteilt) - Workshop

Theaterprojekt Zwangsarbeit im Nationalsozialismus: KZ Katzbach in den ehemaligen Adlerwerken

Mit dem Thema Zwangsarbeit im Nationalsozialismus, als Teil industriekultureller Geschichte, setzen sich Jugendliche in diesem Theaterprojekt auseinander. Im Fokus steht das KZ Katzbach der ehemaligen Adlerwerke. Im Theaterprojekt setzen sich die Jugendlichen mit dem Standort auseinander und erarbeiten mit Schauspielcoaches und dem Regisseur des Stücks „Adler.Werke.Katzbach“ eine Szenische Lesung zum Thema. In das Projekt eingebettet ist ein Anti-Diskriminierungsworkshop der den Bezug zur Gegenwart aufgreifen wird. Das Projekt wird in Kooperation mit dem „Förderverein für die Errichtung einer Gedenk- und Bildungsstätte KZ-Katzbach in den Adlerwerken und zur Zwangsarbeit in Frankfurt am Main e.V.“, von der freien Theatergruppe „theaterprozess“ realisiert.

Geeignet für 16 bis 19-Jährige, max. 25 Teilnehmer*innen / Info und Anmeldung: KulturRegion, rdik-junior@krfrm.de, 069 25771763 / Treffpunkt: Eingang Gallustheater / Haltestelle: Galluswarte / €: Kostenfrei

Hier anmelden

#Route der Industriekultur Junior 2019

#Mehrtägig