Terézia Mora — Die Georg-Büchner-Preisträgerin zu Gast im Büchnerhaus

Projekt | Typ
Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes | Vortrag/Lesung/Gespräch
Datum/Ort
am 25.03.2019 um 19:00h in Riedstadt-Goddelau

Die deutschsprachige ungarische Schriftstellerin Terézia Mora widmet sich in ihren Romanen und Erzählungen Außenseitern und Heimatlosen, prekären Existenzen und Menschen auf der Suche. Sie trifft damit schmerzlich den Nerv unserer Zeit, so die Begründung der Jury, die sie im Oktober 2018 mit dem Georg-Büchner-Preis ehrte. In ihrer Dankesrede wiederum erinnerte Mora an die gegenwärtige politische Situation in Mittel- und Osteuropa und rief zur Einmischung auf, um die Meinungsfreiheit in diesen Ländern zu retten. Der Georg-Büchner-Preis gilt als die renommierteste Auszeichnung für deutschsprachige Literatur.

Ort: Galerie am Büchnerhaus, Weidstraße 9
Kosten: 12 €
Veranstalter: Stadt Riedstadt und Förderverein Büchnerhaus e. V., www.buechnerhaus.de