Veranstaltungen

Hier erhalten Sie eine Übersicht über die Veranstaltungen (ohne Ausstellungen) des Projekts Route der Industriekultur Rhein-Main.

Die Suche oben ermöglicht es Ihnen nach Datum, Ort, Veranstaltungstyp und Ausstellungen zu filtern.

Die Veranstaltungen der anderen Projekte finden Sie hier in unserem allgemeinen Veranstaltungskalender

Schifffahrt von Frankfurt nach Offenbach mit Programm vor Ort

Projekt | Typ
Route der Industriekultur Rhein-Main | Schiffstour
Datum/Ort
von 18.06.2019 bis 18.06.2019 in Frankfurt am Main

Di ,18.6., 8 Uhr - Schiffstour

Schifffahrt von Frankfurt nach Offenbach mit Programm vor Ort

Tour A: Frankfurt -> Offenbach

Start: 8 Uhr in Frankfurt, Mainkai am Eisernen Steg, 8-9 Uhr Schifffahrt von Frankfurt nach Offenbach, ab ca. 9.15 Uhr Programm in Offenbach, Rückfahrt mit dem RMV

Info und Anmeldung: KulturRegion, rdik-junior@krfrm.de, 069 25771763 / Treffpunkt: Eiserner Steg, Mainkai / Haltestelle: Dom/Römer / €: Sonderpreis 6,50 € p.P.

Hier anmelden

Programm Zur Schifffahrt In Offenbach

Klingspor Museum

Gedruckte Natur – ein Buch im Naturselbstdruck

Im Workshop werden individuelle Bücher aus Naturmaterialien im Naturselbstdruck gestaltet, in Anlehnung an Techniken in der Museumssammlung. Selbst gesammelte Blätter, Blüten, Steine und Rindenstücke bilden die Druckformen und mit Druckfarbe, Wachs- und Wasserfarbe entstehen eigene Künstlerbücher.

Geeignet für 8 bis 19-Jährige, Dauer 2 Stunden

Klingspor Museum

Schrift und ihre Wirkung

Im Workshop setzen wir uns damit auseinander, dass Schrift Alltag ist. Immerzu sehen wir sie, lesen sie, schreiben sie. Doch tatsächlich ist der Umgang mit Schrift in höchstem Maße abhängig vom Zeitgeist und vom Geschmack einer Epoche. Gemeinsam probieren wir aus, was Schriften mit uns machen, wie wir sie wahrnehmen und was sie uns erzählen. Im Anschluss gestalten wir Taschen mit Stempeln und Stofffarben in neuen und alten Schriftarten.

Geeignet für 8 bis 19-Jährige, Dauer 2 Stunden

Programm zur Schifffahrt In Offenbach

Museum für digitale Kultur - Digital Retro Park

Der „Digital Retro Park“ ist ein Erlebnismuseum und Zentrum für digitale Kultur im Rhein-Main-Gebiet. Die Kinder und Jugendlichen erfahren, erleben und begreifen buchstäblich die Geschichte der Computertechnik. Dazu können wir auf eine umfangreiche Sammlung von technischen Geräten und praktischer Erfahrung zurückgreifen und spannen anschaulich den Bogen zwischen den Anfängen der Computergeschichte und dem aktuellen Stand der Technik.

Geeignet für 10 bis 19-Jährige, Dauer 1,5 Stunden

Haus der Stadtgeschichte - Industriegeschichte Offenbach

Anhand des Offenbacher Nordends lässt sich die Stadtgeschichte in großen Teilen nachvollziehen. Der Fluss, an dem alles begann, Straßen, die Stadtgrenzen bildeten, Industriegebäude als Relikte aus der Epoche der Industrialisierung, das Spiegelhaus, ein Gebäude aus der Nachkriegszeit – all das und noch vieles mehr steht auf engstem Raum zusammen. Die Schüler*innen sind dazu eingeladen, sich ihre eigene Tour zusammenzusetzen, sich mit dem Viertel auseinanderzusetzen und die Geschichte in der Stadt lesen zu lernen.

Geeignet für 14 bis 18-Jährige, Dauer 2,5 Stunden

Deutsches Ledermuseum: „Anfassen erlaubt“ Leder in seiner Vielfalt – Führung und Buchbinde-Workshop

An „Fühlstationen“ von A wie Antilopenpergament bis Z wie Ziegenleder können die Teilnehmer*innen alle Lederarten selbst erkunden. Anschließend zeigt ihnen die Buchbinderin Anke Schmidts-Schopper von adlibitum in Offenbach, wie man Leder kreativ verarbeitet. In einem Buchbinde-Workshop fertigen die Teilnehmer*innen ihr eigenes, in Leder eingebundenes Schreibheft und erlernen die sogenannte Kopertenbindung, wie das Prägen und Punzieren von Leder, um ihr Mitbringsel individuell zu verzieren.

Geeignet für 9 bis 14-Jährige, Dauer 3 Stunden

#Route der Industriekultur Junior 2019