Material für Veranstalter*innen und Presse

Bewerbung Ihrer Veranstaltung

Schicken Sie Bekannten und Interessenten Informationen zur Ihrer Veranstaltung und kündigen Sie diese in Ihren Verteilerkreisen an. Sehr gerne können Sie zur Webseite der KulturRegion verlinken. Auf der Webseite der KulturRegion haben Interessenten die Möglichkeit, bequem nach Ort, Wochentag und Veranstaltungstyp zu suchen.

Plakate

Nutzen Sie Plakate, um auf Ihre Veranstaltung hinzuweisen und stellen Sie damit den Zusammenhang Ihrer Veranstaltung mit den Tagen der Industriekultur her. Sehr gerne können Sie, den Textbaustein zu den Tagen der Industriekultur zur Bewerbung Ihrer Veranstaltungen verwenden oder modifizieren.

Gedruckte Plakate erhalten Sie über unsere Geschäftsstelle: rdik@krfrm.de, Tel. 069 2577 1740. Sie können Plakate in den Größen DIN-A1 bis DIN-A4 erhalten.

Planung und Ablauf Ihrer Veranstaltung – Tipps von Veranstaltern

Eine frühzeitige und detaillierte Planung sowie eine gute Abstimmung mit anderen Beteiligenden vor Ort sind die maßgeblichen Voraussetzungen für das Gelingen Ihrer Veranstaltung. Wenn mehrere Personen involviert sind, sollten sie frühzeitig festlegen, wer die Organisation übernimmt. Weitere Hinweise für eine gelungene Führung finden Sie hier "Merkblatt für eine gelungene Führung".

Link zum Pressebereich der KulturRegion

Presseinformation 17. Tage der Industriekultur

www.krfrm.de/presse/fotos

Foto: Heizkraftwerk West, Frankfurt am Main, Matthias Matzak; AdobeStock/belov1409

Downloads

Finden Sie hier den Titel des Programmheftes und Plakate zu den Tagen der Industriekultur als jpg.-Datei zur Verwendung auf Ihrer Webseite.

Din Lang:

Als Web-Version und in höherer Auflösung

Din A4:

Als Web-Version und in höherer Auflösung

Din A6:

Als Web-Version und in höherer Auflösung

Jeweils Fotocredit: Foto: Matthias Matzak; AdobeStockbelov1409

Textbausteine

[Einleitung Veranstalter]

„Baukultur“ ist das Schwerpunktthema der „Tage der Industriekultur Rhein-Main“ 2019. Sie rücken vom 3. bis 11. August den ständigen Wandel der von Menschen gebauten und genutzten Umwelt in den Fokus. Das abwechslungsreiche Veranstaltungsprogramm thematisiert die architektonische Gestaltung und Qualität von Gebäuden und Industrieensembles, Städtebau und Ortsplanung ebenso wie die Kunst am Bau und im öffentlichen Raum. Mehr als 190 Programmpunkte laden zu gemeinsamen Touren durch die Region FrankfurtRheinMain ein. Programmveröffentlichung: 25. Juni. Ein Projekt der KulturRegion FrankfurtRheinMain: www.krfrm.de

Variante 2

[Einleitung Veranstalter]

Vom 3.-11. August 2019 finden die 17. Tage der Industriekultur Rhein-Main statt. An neun Tagen bieten die Tage der Industriekultur Veranstaltungen zum Fokusthema „Baukultur“ und zu allgemeinen Themen der Industriekultur.

Anschaulich und für Jeden etwas dabei: Auf authentische Weise macht die Veranstaltungsreihe Industriekultur in der Region für eine breite Bevölkerung erlebbar - und zwar für alle Altersgruppen. Die Tage der Industriekultur sind für alle Einwohner der Region und für Gäste, die verstehen wollen, wie die Region funktioniert, was sie an industrieller Produktion leistet, wie die wirtschaftshistorischen und baukulturellen Grundlagen dafür aussehen – und was all dies mit der eigenen Alltagswelt zu tun hat. Programmveröffentlichung: 25. Juni. Ein Projekt der KulturRegion FrankfurtRheinMain: www.krfrm.de