Route der Industriekultur Rhein-Main

Rund 1.000 Orte von lokaler und überregionaler Bedeutung...

...bilden die Route der Industriekultur Rhein-Main. Von Hafen- und Industrieanlagen über Brücken, Bahnhöfe, Klärwerke, Arbeitersiedlungen bis zum Technologiepark − das Projekt bringt die vielen lebendigen Zeugnisse des produzierenden Gewerbes der Region wieder in das öffentliche Bewusstsein. Die jährlich stattfindenden Tage der Industriekultur sind eine feste Größe im regionalen Veranstaltungskalender. Sie machen industriekulturelle Orte erlebbar, die man sonst nur von außen sehen kann. Die Route der Industriekultur beschäftigt sich mit den wirtschaftlichen, sozialen, technischen, architektonischen und städtebaulichen Entwicklungen der Industriekultur − in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Presseinformation: Einladung zum Pressegespräch zu den 17. Tagen der Industriekultur Rhein-Main in Frankfurt

12.06.2019:

Die KulturRegion lädt Medienvertreter*innen herzlich ein zum Pressegespräch zur Vorstellung des druckfrischen 120-seitigen Programms der „17. Tage der Industriekultur Rhein-Main“, die sich im Bauhausjahr vom 3.‒11. August 2019 dem Fokusthema „Baukultur“ widmen:

Am Dienstag, den 25. Juni, um 10 Uhr
in der ehemaligen Druckfarbenfabrik Dr. Milchsack,
Gutleutstr. 294, 60327 Frankfurt am Main

Das Industrie-Ensemble beherbergt vielfältige Nutzungen wie Künstlerateliers, Studios, Theater- und Konzerträume, das Tanzhaus West, etc. Bitte finden Sie sich um 10 Uhr bei „Milchsack-Event-Catering“ auf dem Milchsack-Gelände ein: Erster Hof links, linkes Haus, EG, Rampenaufgang. Parkplätze stehen ausreichend auf dem Gelände zur Verfügung.

An dem Pressegespräch nehmen teil:

  • Peter Peters (Eigentümer und Enkel des Gründers der Druckfarbenfabrik Dr. Milchsack) und Peter Strzoda (Gastgeber Atelierraum)
  • Sabine von Bebenburg (Geschäftsführerin KulturRegion)
  • Salvatore Granatella (Projektleiter Route der Industriekultur Rhein-Main)

Im Anschluss an ein Gruppenbild im Atelier/Industrie-Ensemble beginnt ein ca. 30 min. Rundgang über das Milchsack-Gelände mit Peter Peters.

Bitte melden Sie sich bis zum 21. Juni 2019 über das Anmeldeformular auf dieser Seite zum Pressegespräch an, oder geben eine kurze Rückmeldung an presse@krfrm.de oder 069 2577-1780. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!