Gartenkunst in der Region FrankfurtRheinMain

Gartenkunst in der Region FrankfurtRheinMain

Gartenkunst in der Region FrankfurtRheinMain

An der Fortbildungsreihe für Stadt-, Museums- und Gästeführerinnen – einem Kooperationsprojekt der KulturRegion mit der Verwaltung der Staatlichen Schlösser & Gärten haben in den Jahren 2016 bis 2017 insgesamt etwa 80 Interessierte teilgenommen.

Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihr Interesse und den anregenden gegenseitigen Austausch.

Aktuell sind keine weiteren Fortbildungsveranstaltungen zur Gartenkultur für Stadt-, Museums- und Gästeführerinnen und –führer geplant.

Die Fortbildung richtete sich an GästeführerInnen, möglichst angemeldet bei einem der großen Gästeführer-Verbände, freie und feste GästeführerInnen der Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten sowie alle Garteninteressierten, die sich Wissen zur Gartenkunst, Gartengeschichte und zur praktischen Gartendenkmalpflege aneignen möchten.

Die Fortbildung bestand aus Vorträgen und Exkursionen.

Diese Veranstaltungen waren Teil der Gästeführer-Fortbildung 2016-17 :

Exkursionen 2017

Dienstag, 9. Mai 2017, 16 Uhr, Staatspark Hanau-Wilhelmsbad
Staatspark Hanau-Wilhelmsbad – ein früher Landschaftspark
Dr. Inken Formann, Leiterin der Gärtenabteilung der Verwaltung der Staatlichen Schlösser & Gärten, Exkursion, Führung

Dienstag, 20. Juni 2017, 16 Uhr, Kurpark Bad Homburg v. d. H.
Kurpark Bad Homburg v. d. H. – von der Mitte des 19. bis Anfang des 20. Jahrhunderts
Dr. Roswitha Mattausch, Exkursion, Führung

Dienstag, 12. September 2017, Römerstadt, Frankfurt a. M.
Der Hausgarten am Ernst May-Haus und der Kleingarten der ernst-may-gesellschaft e. V.
Annika Sellmann, ernst-may-gesellschaft e. V., Exkursion und Führung zum Vortrag am 23. August

Dienstag, 7. November 2017, 14-18 Uhr, Grünflächenamt Frankfurt
Vorstellung der Tätigkeit des Grünflächenamts Frankfurt in den denkmalgeschützten Grünanlagen an Beispielen
Stadtplätze, Ostpark, Lohrbergpark und Huthpark und weitere Anlagen
Stephan Heldmann, Heike Appel, Simone Jacob, Barbara Vogt, Präsentation

Vorträge 2017

Mittwoch, 29. März 2017, 18 Uhr, Palmengarten Frankfurt, Palmensaal
Sebastian Rinz – Gartenkünstler, Stadtgärtner, Handelsgärtner und Lehrherr
Sylvia Goldhammer, Frankfurt a. M., Institut für Stadtgeschichte Frankfurt, Vortrag

Mittwoch, 26. April 2017, 18 Uhr, Palmengarten Frankfurt, Palmensaal
Dem Gartenkünstler Heinrich Sies­mayer zum 200. Geburtstag
Barbara Vogt, Projektleiterin GartenRheinMain und freie Gartendenkmalpflegerin, Frankfurt a. M., Vortrag

Mittwoch, 17. Mai 2017, 18 Uhr, Palmengarten Frankfurt, Palmensaal
Stadtgärtner und Hofgarten-Ingenieur Jöns Persson Lindahl (1843-1887) [UT] „… des grossen Meisters begabtester Schüler"
Michael Schwahn, Landschaftsarchitekt und Gartenhistoriker, München, Vortrag

Mittwoch, 23. August 2017, 18 Uhr, Palmengarten Frankfurt, Palmensaal
„Gärten für jeden" im Neuen Frankfurt der 1920er Jahre
Annika Sellmann, ernst-may-gesellschaft e. v., Frankfurt a. M., Vortrag

Mittwoch, 6. September 2017, 18 Uhr, Palmengarten Frankfurt, Palmensaal
Die Bedeutung des letzten Herzogs von Nassau für Frankfurt und Königstein Herzog Adolph von Nassau zum 200. Geburtstag
Beate Grossmann-Hofmann, Stadtarchivarin und Fachdienstleiterin Kultur/ Kur- und Stadtinformation/Marketing, Königstein im Taunus, Vortrag

Dienstag, 5. Dezember 2017, 18 Uhr, Schloss Bad Homburg, Louissaal
Ursprünge der deutschen Rheinromantik und der Osteinsche Niederwald
mit neuen Quellen und Abbildungen zum Osteinschen Park
Elisabeth Weymann, Verwaltung der Staatlichen Schlösser & Gärten, Kunsthistorikerin und Journalistin

Die Exkursionen und Vorträge 2016 finden Sie hier im Programmflyer