Pressetermine

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere kommenden Pressetermine.

Gerne können Vertreter der Medien sich direkt hier zum gewünschten Termin anmelden:

Pressegespräch 23. "Starke Stücke"-Festival

Die "Starke Stücke-Festivalleitung lädt am 15. Februar um 11 Uhr in das Theaterhaus Frankfurt (Schützenstraße 12, 60311 Frankfurt a. M.) zum Pressegespräch des 23. Internationalen Theaterfestivals für junges Publikum Rhein-Main „Starke Stücke“.

Die Festivalleitung, Nadja Blickle, Susanne Freiling und Detlef Köhler, werden das neue Programm vorstellen, über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen
sprechen und für Ihre Fragen zur Verfügung stehen. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Kooperationsprojekt next generation workspace, zu dem gemeinsam mit Markus Dross (Dramaturg, Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt a. M.) Einblicke gegeben werden.

Das 23. Internationale Theaterfestival „Starke Stücke“ zeigt vom 2. bis 14. März 2017 an 31 Spielorten in der KulturRegion FrankfurtRheinMain herausragende Inszenierungen für ein junges Publikum. 17 außergewöhnliche Theaterproduktionen aus acht Ländern werden in 91 Vorstellungen zu sehen sein. Weitere Informationen finden Sie unter www.starke-stuecke.net.

Anmeldungen bitte bis zum 13. Februar

Pressegespräch der KulturRegion zum Jahresauftakt – Ausblick auf 2017

die KulturRegion FrankfurtRheinMain lädt alle Vertreter der Medien herzlich zur Jahresauftakt-Pressekonferenz am Montag, 16. Januar 2017 von 15.30 bis 16.30 Uhr in das Weltkulturen Museum in Frankfurt am Main ein.

Gemeinsam mit den beiden Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Ina Hartwig und Thomas Will gibt die KulturRegion einen Ausblick auf die Programme und Projekte der KulturRegion 2017.

Präsentiert wird u.a.:

  • Das neue Jahresprogramm „Museen & Sonderausstellungen 2017 in der
    KulturRegion FrankfurtRheinMain“
  • Das Programm des 23. Internationalen Theaterfestivals für junges Publikum Rhein-Main „Starke Stücke“ 2017
  • Ausblick auf die Projekte GartenRheinMain und Route der Industriekultur Rhein-Main und Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes
  • Die neue Interaktive Karte der KulturRegion

Im Anschluss gibt es die Gelegenheit an einer kurzen Führung von Dr. Eva Ch. Raabe, Kommissarische Leiterin des Weltkulturen Museums, durch die aktuelle Ausstellung „Der rote Faden“ teilzunehmen.

Die Pressekonferenz findet im Getäfelten Raum in Villa Nr. 37 statt (Schaumainkai 37, 60594 Frankfurt am Main). Hier stehen im Hof einige wenige Parkplätze zur Verfügung. Bei Bedarf bitte vorher melden.

Pressegespräch 14. Tage der Industriekultur Rhein-Main

Die Pressekonferenz zu den 14. Tagen der Industriekultur Rhein-Main findet am Mittwoch, den 6. Juli 2016 um 11 Uhr in der alten Hafenmeisterei im Hafen Offenbach statt.

Adresse: Hafen 15, 63067 Offenbach am Main (direkt rechts neben dem Baustellenschild, das man vom Nordring aus sieht. In der Straße „Hafen“, die parallel zum Nordring läuft, ist es das zweite Haus hinter dem weißen Boxring-Kubus).

Parkmöglichkeiten vorhanden am großen Parkplatz direkt am Nordring bevor man in den Hafen abbiegt; Anfahrt mit S-Bahn bis Haltestelle Offenbach/Ledermuseum, dann kurzer Fußweg entlang Ludwigstrasse bis Nordring.

An dem Pressegespräch nehmen teil:

  • Daniela Matha, Geschäftsführerin OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbH und Mainviertel Offenbach GmbH & Co.KG (Begrüßung als Hausherrin)
  • Thomas Will, Landrat des Kreises Groß-Gerau und Aufsichtsratsvorsitzender der KulturRegion
  • Sabine von Bebenburg, Geschäftsführerin KulturRegion und Projektleiterin Route der Industriekultur Rhein-Main
  • Salvatore Granatella, Projektleiter Route der Industriekultur Rhein-Main

Im Anschluss findet ein Rundgang über die unmittelbare Umgebung statt: Kressmann-Halle (Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst), evtl. Besichtigung von Hafengarten und Walter-Spiller-Brücke.

Pressegespräch Transit bewegt Rhein-Main

Transit bewegt Rhein-Main – KulturRegion und Kulturfonds stellen gemeinsame Veranstaltungsreihe vor

Die beiden regionalen Kulturgesellschaften KulturRegion FrankfurtRheinMain und Kulturfonds Frankfurt RheinMain stellen die gemeinsame Veranstaltungsreihe „Transit bewegt Rhein-Main“ vor. Von März bis Dezember 2016 wird sie im wahrsten Sinne des Wortes die Region bewegen – unter anderem in Gestalt des Transit-Busses. Er wird erstmals im Rahmen eines Pressegesprächs in der Familienakademie der Kathinka-Platzhoff-Stiftung in Hanau präsentiert. Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

Pressegespräch

anschließend Begehung des Transit-Busses mit Fototermin

Mittwoch, 23. März 2016, 14.30 bis 15.30 Uhr

Ort: Familienakademie der Kathinka Platzhoff-Stiftung

Französische Allee 12 (Wallonische Ruine), 63450 Hanau

Es nehmen teil:

  • Stephanie Kämmerer, Leiterin Familienakademie der Kathinka-Platzhoff-Stiftung
  • Martin Hoppe, Leiter FB Kultur, Stadtidentität und Internationale Beziehungen der Stadt Hanau
  • Sabine von Bebenburg, Geschäftsführerin KulturRegion FrankfurtRheinMain
  • Dr. Helmut Müller, Geschäftsführer Kulturfonds Frankfurt RheinMain
  • Magdalena Zeller, Projektleiterin KulturRegion FrankfurtRheinMain
  • Dr. Julia Cloot, Projektleiterin Kulturfonds Frankfurt RheinMain
  • Till Korfhage und Roland Siegwald, Künstlergruppe Mobile Albania

Pressegespräch Starke Stücke

Das Pressegespräch zum 22. Internationalen Theaterfestival für junges Publikum Rhein-Main "Starke Stücke" findet am Dienstag, den 16. Februar um 11.00 Uhr im Theaterhaus Frankfurt statt (Schützenstraße 12, 60311 Frankfurt a. M.).

Die Festivalleitung (Nadja Blickle, Susanne Freiling, Detlef Köhler) und die Geschäftsführerin der KulturRegion FrankfurtRheinMain (Sabine von Bebenburg) werden das neue Programm vorstellen, über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen sprechen und für Ihre Fragen zur Verfügung stehen.

Das 22. Internationale Theaterfestival "Starke Stücke" zeigt vom 1. bis 11. März 2016 an 31 Spielorten in der KulturRegion FrankfurtRheinMain herausragende Inszenierungen für ein junges Publikum. 16 außergewöhnliche Theaterproduktionen aus acht Ländern werden in 85 Vorstellungen zu sehen sein. Weitere Informationen finden Sie unter www.starke-stuecke.net.

Pressegespräch zum Jahresauftakt – Ausblick auf 2016 der KulturRegion

Die KulturRegion FrankfurtRheinMain lädt alle Vertreter der Medien herzlich zu einem Pressegespräch am Mittwoch, 20. Januar 2016 von 11 bis 12 Uhr in das Hessische Landesmuseum Darmstadt ein.

Gemeinsam mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Thomas Will gibt die KulturRegion gGmbH einen Ausblick auf die Programme und Projekte der KulturRegion 2016.

Präsentiert wird u. a.:

  • Das neue Jahresprogramm „Museen und Sonderausstellungen 2016 in der KulturRegion FrankfurtRheinMain“.
  • Das Programm des Internationalen Theaterfestivals für junges Publikum Rhein Main „Starke Stücke“
  • Das Fokusthema „Transit“ bei Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes.