Pressemeldungen

Herzlich Willkommen im Pressebereich der KulturRegion FrankfurtRheinMain.
Hier finden Sie wichtige medienrelevante Informationen über uns, unsere aktuellen und kommenden Aktivitäten.

Eine Auflistung aller, auch nicht mehr ganz so aktueller, Pressemeldungen finden Sie in unserem Pressearchiv.

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Presseinformation: Maintal tritt ab 2017 der KulturRegion bei

14.12.2016:

Als neuer Gesellschafter verstärkt die Stadt Maintal ab 1. Januar 2017 die KulturRegion FrankfurtRheinMain. Das haben die Gesellschafter bei ihrer Versammlung am Mittwoch, 14. Dezember 2016 in Offenbach am Main beschlossen. „Maintal liegt im Herzen der Rhein-Main-Region und ist für uns ein wichtiges Bindeglied nördlich des Mains zwischen Hanau und Frankfurt“, freut sich Thomas Will Aufsichtsratsvorsitzender der KulturRegion und Landrat des Kreises Groß-Gerau. Den Beitritt versteht die Stadt Maintal auch als Bekenntnis zur Metropolregion: “Wir wollen mit unseren Angeboten einen Beitrag dazu leisten und freuen uns umgekehrt auf einen lebendigen Austausch in diesem starken Netzwerk“, erklärt die Bürgermeisterin der Stadt Maintal Monika Böttcher.

Zur weiteren Aufsichtsratsvorsitzenden wählten die Aufsichtsratsmitglieder in ihrer Sitzung Dr. Ina Hartwig, Kulturdezernentin der Stadt Frankfurt am Main. Sie tritt damit in der KulturRegion die Nachfolge von Felix Semmelroth an.

Unter dem Motto „Kultur in der Region – Kultur für die Region“ betreibt die KulturRegion seit elf Jahren Bundesländer übergreifend die nachhaltige Vernetzung, Bündelung und Vermarktung der Kultur in der Metropolregion FrankfurtRhein-Main. Die ab Januar 46 Mitglieder starke Gesellschaft berät lokale und regionale Kulturschaffende und fördert die interkommunale Zusammenarbeit anhand konkreter Projekte wie der „Route der Industriekultur Rhein-Main“, dem internationalen Kinder- und Jugendtheater-Festival „Starke Stücke“, den Projekten „GartenRheinMain“ und „Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes“ sowie dem Jahresprogramm „Museen & Sonderausstellungen“. Dem Querschnittsthema Kulturelle Bildung widmet sich die gemeinnützige GmbH in der Projektarbeit und Veranstaltungen zu Kultureller Bildung – ein Fachtag dazu findet am 24. Januar 2017 in Darmstadt statt.

Pressekontakt:

KulturRegion FrankfurtRheinMain gGmbH

Poststraße 16, 60329 Frankfurt am Main, www.krfrm.de

Sabine von Bebenburg, Geschäftsführerin der KulturRegion FrankfurtRheinMain gGmbH, Tel. 069-2577-1720, geschaeftsführung@krfrm.de

Julia Wittwer, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
KulturRegion FrankfurtRheinMain, Tel. 069-2577-1780, presse@krfrm.de

Foto: Von links nach rechts: Dr. Ina Hartwig, Kulturdezernentin der Stadt Frankfurt am Main und neue Aufsichtsratsvorsitzende der KulturRegion FrankfurtRheinMain; Monika Böttcher, Bürgermeisterin von Maintal; Thomas Will, Landrat des Kreises Groß-Gerau und Aufsichtsratsvorsitzender der KulturRegion FrankfurtRheinMain; Sabine von Bebenburg, Geschäftsführerin der KulturRegion FrankfurtRheinMain