KulturRegion FrankfurtRheinMain

Kultur in der Region - Kultur für die Region

In der Metropolregion FrankfurtRheinMain haben sich 52 Städte, Landkreise und der Regionalverband zur KulturRegion zusammengeschlossen. Über die Ländergrenzen hinweg vernetzt die gemeinnützige Gesellschaft seit 2005 die vielfältige lokale und regionale Kultur und fördert die interkommunale Zusammenarbeit. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern präsentiert sie Projekte und setzt Impulse zu wechselnden Themen. Dazu gehören auch die Garten- und die Industriekultur – denn Kultur ist das, was die Region und ihre Bewohner prägt.

Leitbild

Die KulturRegion ist das Kompetenzzentrum für nachhaltiges Vernetzen und Gestalten, qualitative Weiterentwicklung und attraktive Präsentation von Kultur in der Metropolregion FrankfurtRheinMain.

Übersichtsflyer der KulturRegion

Speierlingskochseminar am 19.11. in Bergen-Enkheim

07.11.2016: Speierlingskochseminar

mit der Speierlingsexpertin Monika J. Peukert

Verkannt weil falsch verwandt - Der Speierling trägt seinen Namen ganz und gar zu Unrecht. Was nur wenige wissen: er ist eine süße leckere Frucht mit unvergleichlichem Aroma. Interessierte haben die Möglichkeit am 19.11. Äppelhäusi, dem Vereinshaus des Obst- und Gartenbauvereins Bergen-Enkheim, den Speierling und seine vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten in süßen und pikanten Speisen kennenzulernen.

Das Seminar umfasst eine Einführung und einen praktischen Teil, wobei die Teilnehmer den Speierling in seinen unterschiedlichen Reifezuständen probieren können und Nützliches zum Umgang mit der Frucht erfahren. Im praktischen Teil werden verschiedene Verarbeitungstechniken und -geräte ausprobiert, zudem bereiten die Teilnehmer verschiedene Speisen aus Speierling zu und verkosten diese.

Dauer: ca. 4 Stunden

Ort: Äppelhäusi, Vereinshaus des Obst- und Gartenbauvereins Bergen-Enkheim, Riedstr. 19, Frankfurt-Enkheim.

Kosten: 39 €, Zutaten und Kursmaterial sind im Teilnahmebeitrag enthalten. Mitglieder des Landfrauenvereins Bergen-Enkheim und des OGV Bergen-Enkheim erhalten Rabatt.

Teilnehmerzahl max. 12

ÖPNV: U7, U4 bis Endstation Enkheim, Fußweg rund 10min, mit dem Auto siehe im Internet:http://www.ogv-be.de/cms/Anfahrt.html

Infos und Anmeldung: Verbindliche Anmeldung bis 15.11.2016 bei Dipl.-Biol. Monika J. Peukert, monika.j.peukert@gmx.de. Die Anmeldung wird erst gültig, wenn der Teilnahmebeitrag eingegangen ist (Kontoverbindung bei Anmeldung).

Foto: Monika Peukert