KulturRegion FrankfurtRheinMain

Kultur in der Region - Kultur für die Region

In der Metropolregion FrankfurtRheinMain haben sich 53 Städte, Landkreise und der Regionalverband zur KulturRegion zusammengeschlossen. Über die Ländergrenzen hinweg vernetzt die gemeinnützige Gesellschaft seit 2005 die vielfältige lokale und regionale Kultur und fördert die interkommunale Zusammenarbeit. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern präsentiert sie Projekte und setzt Impulse zu wechselnden Themen. Dazu gehören auch die Garten- und die Industriekultur – denn Kultur ist das, was die Region und ihre Bewohner prägt.

Leitbild

Die KulturRegion ist das Kompetenzzentrum für nachhaltiges Vernetzen und Gestalten, qualitative Weiterentwicklung und attraktive Präsentation von Kultur in der Metropolregion FrankfurtRheinMain.

Übersichtsflyer der KulturRegion

Presseinformation: Migrationsgeschichte einmal anders: GartenRheinMain-Vortrag zu Hugenottischen Spuren in der Gartenkultur

13.09.2018:

Termin: 19. September, 18 Uhr im Palmengarten in Frankfurt am Main

Viele Gartenpflanzen erzählen Migrationsgeschichte. In der Vortragsreihe „Europa im Garten“ des Projektes „GartenRheinMain“ der KulturRegion präsentiert Dr. Otto Schäfer am 19. September um 18 Uhr im Palmengarten in Frankfurt am Main den hugenottischen „Migrationshintergrund“ vieler Zier- und Gemüsepflanzen: Artischocken oder typische Genfer Gemüse wie Mangold und Kardy, die Frankfurter Tradition der Grünen „Sauce“, Blumen wie Aurikeln und sogar Weihnachtsstern und Usambaraveilchen. Der Vortrag verdeutlicht geographische und historische Kontexte sowie den Zusammenhang mit den religiösen Motiven französisch-reformierter Schöpfungstheologie.

Dr. Otto Schäfer ist Biologe und französisch-reformierter Theologe. Er verbringt sein Leben zwischen Frankreich, der Schweiz und Deutschland. Seine gartenphilosophischen und botanikgeschichtlichen Forschungen stehen im Zusammenhang mit einer breiteren Beschäftigung mit Grundfragen des Verhältnisses zur Natur seit Rousseau.

Der Vortrag findet in Kooperation mit dem Projekt „Geist der Freiheit“, dem Hugenotten- und Waldenserpfad e. V. und dem Palmengarten Frankfurt statt. Er wird unterstützt von der Stiftung Citoyen. Die Vortragsreihe des Projekts „GartenRheinMain“ der KulturRegion FrankfurtRheinMain ist ein Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr 2018.

Kostenfrei (Einlass zum Vortrag ab 17 Uhr)
Ort: Palmengarten, Palmensaal, Siesmayerstr. 63, Frankfurt am Main
Info: 069 2577-1710, grm@krfrm.de, www.krfrm.de, www.palmengarten.de

Pressekontakt:
KulturRegion FrankfurtRheinMain gGmbH
Poststraße 16, 60329 Frankfurt am Main, www.krfrm.de

Julia Wittwer, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 069-2577-1780, presse@krfrm.de

Valentina Moll, Projektleiterin GartenRheinMain
Tel.: 069-2577-1712, grm@krfrm.de