KulturRegion FrankfurtRheinMain

Kultur in der Region - Kultur für die Region

In der Metropolregion FrankfurtRheinMain haben sich 50 Städte, Landkreise und der Regionalverband zur KulturRegion zusammengeschlossen. Über die Ländergrenzen hinweg vernetzt die gemeinnützige Gesellschaft seit 2005 die vielfältige lokale und regionale Kultur und fördert die interkommunale Zusammenarbeit. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern präsentiert sie Projekte und setzt Impulse zu wechselnden Themen. Dazu gehören auch die Garten- und die Industriekultur – denn Kultur ist das, was die Region und ihre Bewohner prägt.

Leitbild

Die KulturRegion ist das Kompetenzzentrum für nachhaltiges Vernetzen und Gestalten, qualitative Weiterentwicklung und attraktive Präsentation von Kultur in der Metropolregion FrankfurtRheinMain.

Übersichtsflyer der KulturRegion

Gesellschafterversammlung der KulturRegion FrankfurtRheinMain im mittelalterlichen Büdingen

01.07.2019:

Am vorerst heißesten Tag des Jahres, dem 28. Juni, fand im Sitzungssaal des Historischen Rathauses in Büdingen die diesjährige Gesellschafterversammlung der KulturRegion FrankfurtRheinMain statt. Über 50 Städte und Landkreise aus der Metropolregion des Rhein-Main-Gebiets und der Regionalverband haben sich in der KulturRegion FrankfurtRheinMain Bundesländer übergreifend zusammen gefunden. Ziel ist es, die regionalen Kulturträger zu vernetzen und gemeinsam attraktive Kulturangebote für Menschen in der Region zu schaffen.

Zu den neuesten Mitgliedern, die nun mit ihren Angeboten die KulturRegion ergänzen, gehören unter anderem der Wetteraukreis und die Stadt Erlensee. Büdingen richtete in seiner mehrjährigen Mitgliedschaft die Gesellschafterversammlung zum ersten Mal aus und freute sich die Region zu Gast zu haben. Mit einer Altstadtführung durften die Gäste in die reiche, mittelalterliche Geschichte eintauchen um anschließend neue Weichen für die gemeinsame Vermarktung der Metropolregion zu stellen.

© Arnika Haury