KulturRegion FrankfurtRheinMain

Kultur in der Region - Kultur für die Region

In der Metropolregion FrankfurtRheinMain haben sich 53 Städte, Landkreise und der Regionalverband zur KulturRegion zusammengeschlossen. Über die Ländergrenzen hinweg vernetzt die gemeinnützige Gesellschaft seit 2005 die vielfältige lokale und regionale Kultur und fördert die interkommunale Zusammenarbeit. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern präsentiert sie Projekte und setzt Impulse zu wechselnden Themen. Dazu gehören auch die Garten- und die Industriekultur – denn Kultur ist das, was die Region und ihre Bewohner prägt.

Leitbild

Die KulturRegion ist das Kompetenzzentrum für nachhaltiges Vernetzen und Gestalten, qualitative Weiterentwicklung und attraktive Präsentation von Kultur in der Metropolregion FrankfurtRheinMain.

Übersichtsflyer der KulturRegion

GartenRheinMain-Vortragsreihe: Nutzung von Parkanlagen im Wandel - Freiflächen für Alle!

18.11.2019:

Der nächste Vortrag der GartenRheinMain-Vortragsreihe findet am 20.11. um 18 Uhr im Palmsaal des Palmengartens statt. Öffentliche Grünflächen sind nicht nur schön anzusehen, sie verbessern das Stadtklima, bieten Lebensräume und erfüllen soziale Funktionen. Doch in Städten sind Flächen knapp und somit Nutzungskonflikte vorprogrammiert. Till Rehwaldt, Präsident des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla), beleuchtet die daraus resultierenden Anforderungen an die Gestaltung von Freiflächen. In Kooperation mit dem Grünflächenamt und dem Palmengarten. Kostenfreier Einlass zum Vortrag ab 17.30 Uhr.

Foto: Grünflächenamt Frankfurt am Main