KulturRegion FrankfurtRheinMain

Kultur in der Region - Kultur für die Region

In der Metropolregion FrankfurtRheinMain haben sich 51 Städte, Landkreise und der Regionalverband zur KulturRegion zusammengeschlossen. Über die Ländergrenzen hinweg vernetzt die gemeinnützige Gesellschaft seit 2005 die vielfältige lokale und regionale Kultur und fördert die interkommunale Zusammenarbeit. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern präsentiert sie Projekte und setzt Impulse zu wechselnden Themen. Dazu gehören auch die Garten- und die Industriekultur – denn Kultur ist das, was die Region und ihre Bewohner prägt.

Leitbild

Die KulturRegion ist das Kompetenzzentrum für nachhaltiges Vernetzen und Gestalten, qualitative Weiterentwicklung und attraktive Präsentation von Kultur in der Metropolregion FrankfurtRheinMain.

Übersichtsflyer der KulturRegion

Am Wochenende starten die 16. Tagen der Industriekultur mit dem Thema "Europa - Verbindungen"

25.07.2018:

Vom 28. Juli bis 5. August 2018 laden die "Tage der Industriekultur Rhein-Main" ein breites Publikum ein, zu entdecken, was die Metropolregion Frankfurt-RheinMain mit Europa verbindet und welche europäischen Einflüsse sich hier finden lassen. Zwischen Rolls-Royce-Turbinenwerk in Oberursel, und dem markanten Klärwerk Frankfurt-Niederrad, der ersten mechanischen Großkläranlage des europäischen Kontinents präsentieren 47 Städte der Rhein-Main-Region und über 150 Veranstalter spannende Orte der Industriekultur.

In der Sendung Kulturcafé auf hr2 Kultur gibt Sabine von Bebenburg, Geschäftsführerin der KulturRegion, einen Vorgeschmack auf das vielfältige Programm: www.hr2.de

Das 120-seitige Programmheft liegt kostenfrei in Rathäusern, Bürgerbüros und Tourist-Infos der Region aus. Es ist auch in der Geschäftsstelle der KulturRegion am Frankfurter Hauptbahnhof (Poststr. 16) erhältlich und steht online zum Herunterladen unter www.krfrm.de bereit. Welche Veranstaltungen bereits ausgebucht sind erfahren sie in unserem Veranstaltungskalender.