Senckenberg geht online!

04.04.2019:

Ab dem 4. April 2019 begleitet die neueSenckenberg App Besucher*innen per Smartphone multimedial durch das Naturmuseum: Texte, Audio- und Videodateien ergänzen die Ausstellungsstücke, drei interaktive Lagepläne erleichtern die Orientierung und drei Touren führen durch die Ausstellung. Das Highlight der kostenfreien App: Die Dinomumie eines Edmontosaurus erwacht virtuell zum Leben und beobachtet eine Herde Artgenossen, die gemächlich durch das Museum stapft. Auch erhaltene Hautschatten dieses außergewöhnlichen, fast vollständigen Originals werden virtuell sichtbar. Das dazu nötige WLAN können alle Museumsbesucher*innen dann ebenfalls kostenfrei nutzen. Das Projekt ist finanziert aus Mitteln des Aktionsplans Leibniz-Forschungsmuseen. www.senckenberg.de